Kophtisches Lied – Goethe

370

Kophtisches Lied – Goethe – Klugheit

Lasst Gelehrte sich zanken und streiten,
Streng und bedächtig die Lehrer auch sein!
Alle die Weisesten aller der Zeiten
Lächeln und winken und stimmen mit ein:

Merlin der Alte, im leuchtenden Grabe,
Wo ich als Jüngling gesprochen ihn habe,
Hat mich mit ähnlicher Antwort belehrt:

Und auf den Höhen der indischen Lüfte
Und in den Tiefen ägyptischer Grüfte
Hab ich das heilige Wort nur gehört:

Töricht, auf Besserung der Toren zu harren!
Kinder der Klugheit, oh habet die Narren
Eben zum Narren auch, wie sich’s gehört!

Kophtisches Lied – Goethe – Klugheit

(kophtisch — zum Kophta gehörig, von ihm stammend * * * geheimnisvoller ägyptischer Magier)

Kophtisches Lied - Goethe
Kophtisches Lied 521

Kophtisches Lied - Goethe - Klugheit - Johann Wolfgang von Goethe - Lasst Gelehrte sich zanken und streiten, Streng und bedächtig die Lehrer auch sein! Alle die Weisesten aller der Zeiten Lächeln und winken und stimmen mit ein:

URL: https://aventin.de/kophtisches-lied-goethe/

Autor: Johann Wolfgang von Goethe

Bewertung des Redakteurs:
5

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − sieben =