<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Welt

Welt – Der Begriff Welt bezeichnet all das, was ist. Der Begriff umfasst also nicht Einzelerscheinungen, sondern eine Totalität. Diese Allheit des Vielen in Einem, eine Welt, kann aufgefasst werden als Gesamtheit der bezogenen Objekte und als Ganzes der geteilten Beziehungen.

Aktuelle Herausforderungen Sonstiges

Aktuelle Herausforderungen

Aktuelle Herausforderungen ∗ 29-11-22 - Anklage gegen Assange - Große Zeitungen drängen die USA, die Anklage fallen zu lassen. »Veröffentlichen ist kein Verbrechen« – Die fünf Medien, die 2010 mit WikiLeaks zusammengearbeitet haben , veröffentlichten einen Brief, in dem sie die Biden-Regierung in den USA aufforderten, alle Anklagen gegen den inhaftierten Assange fallen zu lassen.
Eisenbahnen Storys

Eisenbahnen

Eisenbahnen nachmittags und nachts ⋆ Wolfgang Borchert - Strom und Straße sind uns zu langsam. Sind uns zu krumm. Denn wir wollen nach Hause. Wir wissen nicht, wo das ist: Zu Hause. Aber wir wollen hin. Und Straße und Strom sind uns zu krumm. Aber auf Brücken und Dämmen hämmern die Bahnen.
Baut Brücken Gedichte

Baut Brücken

Baut Brücken + Christian Müller + Gedicht deutsch und englisch - Den Aufruf »Baut Brücken!« hat Christian Müller erstmals zu Beginn des neuen Jahrtausends erlassen, damals in Gedichtform sowohl in deutsch als auch in englisch. Zwanzig Jahre später ist dem nichts hinzuzufügen.
Glück ⋆ Kaiserin der Welt Balladen

Glück ⋆ Kaiserin der Welt

Glück ⋆ Kaiserin der Welt ⋆ Carmina Burana ⋆ Carl Orff - Oh Fortuna! Wie der Mond so veränderlich, Wächst du immer oder schwindest! Schmähliches Leben! Erst misshandelt, dann verwöhnt es spielerisch den wachen Sinn. Dürftigkeit, Großmächtigkeit, sie zergehn vor ihm wie Eis.
Abstrakte Überwelt der Sprache Psychologie

Abstrakte Überwelt der Sprache

Abstrakte Überwelt der Sprache ∘ R.M.F ∘ Alltagspsychologie - Die Sprache ist nicht bloß klingender Ausdruck, nicht bloß hörbare Symbolik dessen, was in unserem Inneren vor sich geht, die Worte strahlen nicht bloß von uns aus, wie das Licht von einer Lampe, nein, sie lösen sich los vom Ich und erhalten eine eigene Existenz.