Wahrheit

Dem Begriff der Wahrheit entsprechen in der Philosophie der Antike altgriechisch ἀλήθεια – aletheia und lateinisch veritas. In modernen Theorieansätzen bezeichnet „Wahrheit“ üblicherweise eine Eigenschaft von Überzeugungen, Meinungen oder Äußerungen, die sich auf jeden möglichen Wissensbereich (Alltagsgegenstände, Physik, MoralMetaphysik etc.) beziehen können.

Logik und Philosophie Philosophie

Logik und Philosophie

Logik und Philosophie - Formale und moderne Logik - Manche Philosophen behaupten, Logik sei fortgeschrittene Philosophie und so schwierig, dass man sie nicht erklären könne.
Holzfäller und Hermes – Merkur Fabeln

Holzfäller und Hermes – Merkur

Holzfäller und Hermes - Merkur | Wahrheit | Fabel aus alter Zeit - Einem Holzfäller fiel die Axt in einen Fluss. Als die Strömung die Axt fort trug, setzte er sich an das Ufer und jammerte, bis Gott Merkur Mitleid bekam und zu ihm hin ging.
Der Rabe und seine Jungen – Leo Tolstoi Fabeln

Der Rabe und seine Jungen – Leo Tolstoi

Der Rabe und seine Jungen - Leo Tolstoi - Fabel - Auf einer Insel, mitten im Meer, baute ein Rabe sein Nest. Die Insel war klein, und als seine Jungen aus den Eiern geschlüpft waren, fand er nach einziger Zeit nicht mehr genug Futter für sich und die Seinen. Er beschloss daher, zum Festland zurückzukehren.
Klarheit und Wahrheit – Hermann Hesse Essays

Klarheit und Wahrheit – Hermann Hesse

Klarheit und Wahrheit - Hermann Hesse - Essay - Klarheit und Wahrheit sind Worte, die man sehr oft nebeneinander nennen hört, beinahe so, als bedeuteten sie ungefähr das gleiche. Und doch bezeichnen sie so ganz verschiedene Dinge!
Wahrheit und Erkenntnis – Wandel Essays

Wahrheit und Erkenntnis – Wandel

Wahrheit und Erkenntnis - Wandel - Hermann Hesse - Essay - Alle Erkenntnis, wenn man darunter etwas Lebendiges und nicht Akademisches versteht, hat nur einen Gegenstand. Und dieser wird von Tausenden und tausendfach erkannt und meint doch stets nur eine Wahrheit …