<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Fabeln

Fabeln – Die Fabel (fabula, Geschichte, Erzählung, Sage) bezeichnet eine in Versen oder Prosa verfasste, kürzere Erzählung mit belehrender Absicht, in der vor allem Tiere, aber auch Pflanzen und Dingliches oder fabelhafte Mischwesen menschliche Eigenschaften besitzen (Personifikation) und auch menschlich handeln.

Adler und Dohle Fabeln

Adler und Dohle

Adler und Dohle ⋆ Aesop Fabel ⋆ Arroganz und Hochmut - Ein Adler stürzte sich hoch aus der Luft auf ein Lamm, fasste es mit seinen Krallen und trug es mit Leichtigkeit davon. Eine Dohle hatte dies mit angesehen, und da sie sich ebenso stark glaubte wie der Adler, flog sie auf einen Widder zu.
Mein Kind sprach der Teufel Fabeln

Mein Kind sprach der Teufel

Mein Kind sprach der Teufel ⋆ Peter Rosegger ⋆ Fabel ⋆ Phrase - Ob Peter Rosegger (1843-1918) die Fabel erdichtete oder ob er sie von den alten Griechen übernommen hat, kann nicht mehr festgestellt werden.
Falschheit und Untreue Fabeln

Falschheit und Untreue

Falschheit und Untreue ⋆ Martin Luther ⋆ Welt und Leben ⋆ Fabel - Eine Maus wäre gern über ein Wasser geschwommen, konnte aber nicht und bat daher einen Frosch um Rat und Hilfe.
Falsche Richtung Fabeln

Falsche Richtung

Falsche Richtung ⋆ Fabel Franz Kafka ⋆ Perspektive und Relativität - »Ach«, sagte die Maus, »die Welt wird enger jeden Tag. Zuerst war die Welt so breit, dass ich Angst hatte. Dann lief ich immer weiter und war schließlich glücklich, als ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah.«
Esel Fuchs und Löwe Fabeln

Esel Fuchs und Löwe

Esel Fuchs und Löwe ⋆ Aesop Fabel ⋆ Freundschaft und Verrat - Ein Esel und ein Fuchs lebten lange freundschaftlich zusammen und gingen auch miteinander auf die Jagd. Auf einem ihrer Streifzüge kam ihnen aber ein Löwe so plötzlich in den Weg, dass der Fuchs fürchtete, er könne nicht mehr entfliehen.
Frösche und Schlange Fabeln

Frösche und Schlange

Frösche und Schlange ⋆ Aesop Fabel ⋆ Zufriedenheit - Die Frösche erbaten sich einst von Jupiter einen König. Dieser warf ihnen aber nur einen einfachen Holzklotz zu. Das Getöse jagte die Frösche zwar anfangs in die Tiefe, aber bald wagten sie es wieder ihre Köpfe aus dem Wasser zu recken um ihren neuen König zu betrachten, welcher nun ruhig auf dem Wasser schwamm.