<data:blog.pageTitle/> <data:blog.pageName/>

Aesop

AesopÄsop (altgriechisch Αἴσωπος Aísōpos, latinisiert Aesopus, eingedeutscht Aesop, Aisop) war ein antiker griechischer Dichter von Fabeln und Gleichnissen, der wahrscheinlich im 6. Jahrhundert v. Chr. lebte.

Jäger und Reiter Fabeln

Jäger und Reiter

Jäger und Reiter ∘ Aesop Fabel ∘ Sublimation ∘ Vorwand - Ein Jäger hatte einen Hasen erlegt und zog mit ihm des Weges. Da begegnete ihm ein Mann zu Pferde, der ihn bat, ihm den Hasen doch einmal zu geben, unter dem Vorwand, er wolle ihn vielleicht kaufen.
Die Gans mit den goldenen Eiern Fabeln

Die Gans mit den goldenen Eiern

Die Gans mit den goldenen Eiern ~ Aesop Fabel ~ Gier und Begierde - Als Hermes einmal von jemanden über alle Maßen verehrt worden war, schenkte er seinem Verehrer eine Gans, die goldene Eier legen konnte.
Die Stadt- und die Landmaus Fabeln

Die Stadt- und die Landmaus

Die Stadt- und die Landmaus - Aesop Fabel - Zufriedenheit - Eine Landmaus hatte ihre Freundin, eine Stadtmaus, zu sich eingeladen und empfing sie in ihrer sehr bescheidenen Wohnung aufs freundlichste. Um ihren Mangel der sehr verwöhnten Städterin nicht merken zu lassen, hatte sie alles, was das Landleben Gutes bot, herbeigeschafft und aufgetischt.
Der Hund und die Schnecke Fabeln

Der Hund und die Schnecke

Der Hund und die Schnecke ∘ Aesop Fabel ∘ Denken und Handeln - Ein Hund, der gern Eier ausschlürfte, riss, als er eine Schnecke mit ihrem Haus erblickte, sein Maul weit auf und verschlang beide unter erheblichem Würgen, glaubte er doch, es handle sich um ein Ei.
Herkules und Athene Fabeln

Herkules und Athene

Herkules und Athene ∘ Aesop Fabel ∘ Streit und Zank ∘ Der verfaulte Apfel - Herkules zog einst auf einem engen Pfad seines Weges dahin. Da sah er auf dem Boden etwas liegen, das wie ein verfaulter Apfel aussah, und er versuchte es mit seinem Fuß wegzustoßen oder zu zerdrücken.