<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Storys

Storys – Eine Story, Mehrzahl Storys, oder eine Erzählung (lateinisch narratio) ist eine Form der Darstellung als Wiedergabe eines Geschehens in mündlicher oder schriftlicher Form.

Und keiner weiß wohin Storys

Und keiner weiß wohin

Und keiner weiß wohin ∘ Wolfgang Borchert ∘ Leben - Der Kaffee ist undefinierbar. Sie hingen auf den Stühlen. Über die Tische waren sie gehängt. Hingehängt von einer fürchterlichen Müdigkeit. Für diese Müdigkeit gab es keinen Schlaf. Es war eine Weltmüdigkeit, die nichts mehr erwartet. Höchstens mal einen Zug.
Taxi frei Storys

Taxi frei

Taxi frei ∘ Wolfgang Bittner ∘ München ∘ Raubüberfall - Ich erinnere mich genau. Es war im Wintersemester in München. Gegen 24 Uhr hatte ich erst drei kurze Fahrten gemacht und etwas mehr als einen Zehner eingenommen. Dabei war das Wetter ausgesprochen günstig, das Geschäft hätte eigentlich florieren müssen.
Kannitverstan Storys

Kannitverstan

Kannitverstan ∗ Johann Peter Hebel ∗ Kalendergeschichte - Der Mensch hat wohl täglich Gelegenheit, in Emmendingen und Gundelfingen so gut als wie in Amsterdam, Betrachtungen über den Zustand aller irdischen Dinge anzustellen, wenn er will, und zufrieden zu sein mit seinem Schicksal.
Generation ohne Abschied Storys

Generation ohne Abschied

Generation ohne Abschied ∗ Wolfgang Borchert ∗ Jugend und Hoffnung - Wir sind die Generation ohne Bindung und ohne Tiefe. Unsere Tiefe ist Abgrund. Wir sind die Generation ohne Glück, ohne Heimat und ohne Abschied. Unsere Sonne ist schmal, unsere Liebe grausam und unsere Jugend ist ohne Jugend.
Nachts schlafen die Ratten doch Storys

Nachts schlafen die Ratten doch

Nachts schlafen die Ratten doch ∗ Wolfgang Borchert ∗ Verantwortung - Das hohle Fenster in der vereinsamten Mauer gähnte blaurot voll früher Abendsonne. Staubgewölke flimmerte zwischen den steilgereckten Schornsteinresten. Die Schuttwüste döste. Er hatte die Augen zu. Mit einmal wurde es noch dunkler.
Unverhofftes Wiedersehen Storys

Unverhofftes Wiedersehen

Unverhofftes Wiedersehen ∗ Johann Peter Hebel ∗ Schweden - In Falun in Schweden küsste vor guten fünfzig Jahren oder mehr ein junger Bergmann seine junge hübsche Braut und sagte zu ihr: »Auf Sankt Luciä wird unsere Liebe von des Priesters Hand gesegnet. Dann sind wir endlich Mann und Frau und bauen uns ein eigenes Nest.«