Story

Eine Story oder eine Erzählung (lateinisch narratio) ist eine Form der Darstellung als Wiedergabe eines Geschehens in mündlicher oder schriftlicher Form.

Die Probe Storys

Die Probe

Die Probe - Story von Herbert Malecha - Redluff sah, das Quietschen der Bremsen noch in den Ohren, das ärgerliche Gesicht des Fahrers. Mit zwei taumeligen Schritten war er wieder auf dem Gehweg. «Hat es Ihnen was gemacht?» «Nein, nein, schon gut. Danke», sagte er.
Der Axtdieb – Vorurteil Storys

Der Axtdieb – Vorurteil

Der Axtdieb - Vorurteil - Geschichte aus China - Ein Mann hatte seine Axt verloren und vermutete, dass der Sohn des Nachbarn sie ihm gestohlen habe. Er beobachtete ihn daher ganz genau: Sein Gang und sein Blick waren ganz der eines Axtdiebes. Alles, was er tat und auch wie er sich benahm, sah nach einem Axtdieb aus.
Lieben – Hermann Hesse Storys

Lieben – Hermann Hesse

Lieben und dabei sich selbst finden - Hermann Hesse - Es war einmal ein Liebender, der ohne Hoffnung liebte. Er zog sich ganz in seine Seele zurück und meinte vor Liebe zu verbrennen.
Alltag einer Stewardess Storys

Alltag einer Stewardess

Alltag einer Stewardess - Story - Schwarz und Weiß - Folgendes geschah einst bei einer bekannten Fluglinie. Eine etwa 50-jährige weiße Frau kam zu ihrem Sitz und sah, dass der Passagier neben ihr ein schwarzer Mann war. Sichtlich wütend, rief sie die Stewardess. »Was ist das Problem? Kann ich ihnen weiterhelfen?« fragte diese die Dame.
Die drei Söhne – Leo Tolstoi Storys

Die drei Söhne – Leo Tolstoi

Die drei Söhne - Leo Tolstoi - Geschichte - Hilfe Familie Eltern - Drei Frauen wollten am Brunnen Wasser holen. Nicht weit davon saß ein Greis auf einer Bank und hörte zu, wie die Frauen ihre Söhne lobten.
Einschüchterung – Heimito von Doderer Storys

Einschüchterung – Heimito von Doderer

Einschüchterung - Heimito von Doderer - Teekanne - Story - Es war die Tat einer Teekanne, in mir unwiderruflich die Erkenntnis zu festigen, dass allein der Entschluss und der Mut zur Devastierung der eigenen Wohnräume die Tücke der Objekte für längere Zeit zurückzuscheuchen und zu bannen vermögen.
Konsequenz – Interview Storys

Konsequenz – Interview

Konsequenz – Interview – Flüchtlingskrise - Kurzgeschichte - Straßeninterview: Wie bitte, ob ich was bin? Für die Flüchtlinge? Natürlich bin ich für die Flüchtlinge. Was können denn diese arme Menschen dafür, dass sie flüchten müssen! Es soll endlich mal Schluss gemacht werden mit diesen Kriegen und der Diskriminierung!