<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Balladen

Balladen – Das Wort Ballade entstammt der okzitanischen Sprache der südfranzösischen mittelalterlichen Trobadordichtung. Es bezeichnete ursprünglich eine Gattung des Tanzliedes. In der deutschsprachigen Literatur wird seit dem 18. Jahrhundert ein mehrstrophiges, erzählendes Gedicht als Ballade bezeichnet.

Lied vom Wasserrad Balladen

Lied vom Wasserrad

Lied vom Wasserrad ∗ Bertolt Brecht ∗ Ballade - Von den Großen dieser Erde melden uns die Heldenlieder: Steigend auf so wie Gestirne gehn sie wie Gestirne nieder. Das klingt tröstlich, und man muss es wissen. Nur für uns, die wir sie nähren müssen, ist das leider immer ziemlich gleich gewesen. Aufstieg oder Fall: wer trägt die Spesen?
Das Lied der Polly Peachum Balladen

Das Lied der Polly Peachum

Das Lied der Polly Peachum ∗ Dreigroschenoper ∗ Bertolt Brecht - Einst glaubte ich, als ich noch unschuldig war - und das war ich einst grad so wie du - Vielleicht kommt auch zu mir einmal einer Und dann muss ich wissen, was ich tu.
Kaufmann und Papagei Balladen

Kaufmann und Papagei

Kaufmann und Papagei ⋆ Ballade aus dem Orient - Ein Kaufmann einen Papagei besaß, in Sang und Rede wohl erfahren. Der saß als Wächter an des Ladens Pforte und sprach zu jedem Kunden kluge Worte. Der Menschenkinder Sprache kannte er, doch auch seinesgleichen Weisen verstand er.
Tanz ⋆ Carmina Burana Balladen

Tanz ⋆ Carmina Burana

Tanz ⋆ Carmina Burana ⋆ Carl Orff - Der edle Wald grünt. Es grünt der Wald, der edle, mit Blüten und mit Blättern. Wo ist mein Vertrauter, mein Geselle? Er ist hinweg geritten! Eia! Wer wird mich lieben? Es grünt der Wald allenthalben. Nach meinem Gesellen ist mir weh. Es grünt der Wald allenthalben. Wo bleibt mein Geselle so lange? Er ist hinweg geritten! Oh weh! wer wird mich lieben?
Sachliche Romanze Balladen

Sachliche Romanze

Sachliche Romanze ∗ Erich Kästner ∗ Ballade ∗ Liebe und Leidenschaft - Als sie einander acht Jahre kannten (und man kann sagen: sie kannten sich gut), kam ihre Liebe plötzlich abhanden, wie anderen Leuten ein Stock oder Hut.
Sieh der Holde Balladen

Sieh der Holde

Sieh der Holde ⋆ Carmina Burana ⋆ Carl Orff - Sieh der Holde und ersehnte Frühling bringt zurück die Freuden. Purpurrot blüht die Wiese, alles macht die Sonne heiter. Weiche nun die Traurigkeit! Sommer kehrt zurück, des Winters Strenge muss nun weichen Ah!