<data:blog.pageTitle/> <data:blog.pageName/>

Teufel

Teufel – Der Teufel (diavulus, diabulus, diabolus von griechisch διάβολος diábolos „Verleumder“) ist eine das Böse verkörpernde Gestalt. In verschiedenen Religionen, wie dem Christentum und im Islam ist es ein als eigenständig und übernatürlich angesehenes Wesen.

Gott und der Teufel Märchen

Gott und der Teufel

Gott und der Teufel ∘ Märchen aus Rumänien ∘ Adam und Eva - Als Gott die Erde fertig erschaffen hatte, begann er mit dem Teufel zu sprechen: »Du, der du nicht mein Bruder bist, was für einen Sinn hat diese große und schöne Erde, so vielfältig sie geschmückt auch ist, wenn sich nichts darauf bewegt, höchstens der Wind und nichts sonst.«
Die Versuchung Parabeln

Die Versuchung

Die Versuchung des Eremiten ∘ Oscar Wilde ∘ Satan und der Neid - Als der Teufel einmal die Libysche Wüste durchquerte, gelangte er an einen Ort, wo ein paar kleine Dämonen einen heiligen Einsiedler mit Vorstellungen von den sieben Todsünden quälten.
Der betrogene Teufel Balladen

Der betrogene Teufel

Der betrogene Teufel ∘ Friedrich Rückert ∘ Ballade - Die Bauern hatten ihr Feld bestellt, Da kam der Teufel herbei in Eil, Er sprach: "Mir gehört die halbe Welt, Ich will auch von eurer Ernte mein Teil."
Der überlistete Teufel Sagen

Der überlistete Teufel

Der überliestete Teufel - Sage aus Soest - Deutschland - In Soest lebte ein Schuster, ein armer Tropf zwar, aber ein Kerl, der nicht auf den Kopf gefallen war. Obwohl er sein Handwerk verstand wie nur wenige in der Stadt, gelang es ihm nicht, auf einen grünen Zweig zu kommen.