Luft

Land Wasser und Luft – Jacquetta Hawkes Fabeln

Land Wasser und Luft – Jacquetta Hawkes

Land Wasser und Luft – Fabel von Jacquetta Hawkes - Ein Hirsch war aus dem Landinneren zur Küste gekommen, um von den Klippen Salz zu lecken. Während er seine Zunge über einen rohen Stein gleiten lies, sah er mit den großen, sanftbraunen Augen hinaus auf das Meer.
Stimmen sind da in der Luft Storys

Stimmen sind da in der Luft

Stimmen sind da in der Luft - Wolfgang Borchert - In der Nacht - Die Straßenbahn fuhr durch den nebelnassen Nachmittag. Der war grau und die Bahn war gelb und verloren darin. Denn es war November und die Straßen waren leer und lärmlos und ohne Lust. Nur das Gelb der Straßenbahn schwamm einsam im nebeligen Nachmittag.
Mit dem Luftschiff unterwegs Storys

Mit dem Luftschiff unterwegs

Mit dem Luftschiff unterwegs - Adalbert Stifter - In der Einöde der Luft - Hoch am Firmament in der Einöde unbegrenzter Lüfte schwebte der Ballon und führte sein Schiff und die kühnen Menschen darinnen in dem wesenlosen Ozean mit einem sanften Luftstrom westwärts.
Es rührt sich nicht vom Fleck – Rätsel Rätsel

Es rührt sich nicht vom Fleck – Rätsel

Es rührt sich nicht vom Fleck! - Rätsel - Wer oder was ist das? Es rührt sich stundenlang nicht vom Fleck und starrt geistesabwesend Löcher in die Luft! Es kaut an einem Holz herum und hüpft über Kreuz hin und her! Wer oder was ist das?