| |

Sagen

Eine Sage oder Sagen (Gesagtes; Prägung durch die Brüder Grimm) ist, dem Märchen und der Legende ähnlich, eine zunächst auf mündlicher Überlieferung basierende, kurze Erzählung von fantastischen, die Wirklichkeit übersteigenden, Ereignissen. 

Skylla und Charybdis – Odyssee Sagen

Skylla und Charybdis – Odyssee

Skylla und Charybdis – Odyssee – Homer Epos – Griechische Sage - Odysseus: Das erste Abenteuer, das wir zu bestehen hatten und von welchem uns Kirke geweissagt hatte, erwartete uns am Eiland der Sirenen. Diese sind sangreiche Nymphen, die jedermann bezaubern, der auf ihr Lied horcht. Am grünen Gestade sitzen sie und singen ihre Zauberlieder dem Vorüberfahrenden zu. Wer sich zu ihnen hinüberlocken lässt, ist ein Kind des Todes, und man sieht deswegen an ihrem Ufer moderndes Gebein genug umherliegen.
Sagen

Sisyphos – Griechische Sage

Sisyphos - Griechische Sage - Erfolg und Misserfolg - So mild und hilfsbereit die griechischen Götter den leidenden Menschen auch zur Seite stehen konnten, so hart und unnachsichtig waren sie aber auch denen gegenüber, die ihnen die Stirn zu bieten wagten. Die rächende Strafe ließ meistens nicht lange auf sich warten.
Sagen

Phaidra – Liebe Untreue – Theseus

Phaidra - Liebe Untreue Unglück - Theseus - Griechische Sage - Trotz des traurigen Todes seines Vaters verlebte Theseus gute Jahre als König von Athen. Mit seiner Frau Hippolyte hatte er einen Sohn namens Hippolytos. Nach dem Tod seiner Ehefrau heiratete Theseus abermals: Phaidra, die jüngere Schwester der Ariadne.
Sagen

Ariadne auf Naxos – Griechische Sage

Ariadne auf Naxos - Griechische Sage - Theseus und Bacchus - Nachdem Theseus seinen Vater Aigeus in Athen getroffen hatte, musste er bald wieder weiter und ein neues Abenteuer bestehen: die Tötung des Minotaurus auf Kreta, bei dem ihn Ariadne mit einem roten Faden unterstützte.