<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

TaoTeKing – 8 – Beweglichkeit

TaoTeKing – 8 – Beweglichkeit und Güte –  Laotse  – YinYang

Das Wesen der Güte

Höchste Güte ist wie das Wasser.
Des Wassers Güte ist es,
allen Wesen zu nützen ohne Streit.
Es weilt an Orten,
die alle Menschen verachten.

Drum steht es nahe dem SINN.

Beim Wohnen zeigt sich die Güte an dem Platze.
Beim Denken zeigt sich die Güte in der Tiefe.
Beim Schenken zeigt sich die Güte in der Liebe.
Beim Reden zeigt sich die Güte in der Wahrheit.
Beim Walten zeigt sich die Güte in der Ordnung.
Beim Wirken zeigt sich die Güte im Können.
Beim Bewegen zeigt sich die Güte in der rechten Zeit.

Wer sich nicht selbst behauptet,
bleibt eben dadurch frei von Tadel.

TaoTeKing – 8 – Beweglichkeit und Güte –  Laotse  – YinYang

TaoTeKing - 8 - Beweglichkeit ⋆ AVENTIN Storys
yinyang taoteking laotse 02 22

TaoTeKing - 8 - Beweglichkeit und Güte - Laotse – YinYang - Das Wesen der Güte - Höchste Güte ist wie das Wasser. Des Wassers Güte ist es, allen Wesen zu nützen ohne Streit. Es weilt an Orten, die alle Menschen verachten. Drum steht es nahe dem SINN.

URL: https://aventin.de/taoteking-8-beweglichkeit/

Autor: Laotse

Bewertung des Redakteurs:
5
Myllow
  • Myllow
  • Von einem der sich aufmachte Weisheit zu finden | Fabeln - Novellen - Sagen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

12 − drei =