Der Palast aus Eiscreme – Gianni Rodari

Der Palast aus Eiscreme · Gianni Rodari · Fantastik Geschichte

Einst gab es in Bologna einen Eiscreme-Palast direkt auf der Piazza Maggiore, und die Kinder kamen von weit her, um das Eis zu schlecken.

Das Dach war aus Schlagsahne, die Schornsteine aus kandierten Früchten und der Rauch der Schornsteine aus Zuckerwatte.

Alles andere war aus genüsslichem Eis: die Türen aus Eis, die Wände aus Eis und die Möbel aus Eis.

Ein sehr kleines Kind hatte sich dort an einem Tisch festgehalten und leckte sich eine Hand nach der anderen.

Da brach der Tisch zusammen mitsamt dem ganzen Geschirr, und das Geschirr, es war aus Schokoladeneis, das köstlichste, was das Kind je gekostet hatte.

Ein Wächter des Rathauses bemerkte alsbald dass ein Fenster schmolz. Die Scheiben waren aus bestem Erdbeereis und schmolzen in großen rosa Wellen.

»Schneller«, rief der Wächter, »alle noch schneller schlecken!«

Und alle fingen an noch schneller zu lecken, damit ja nicht ein einziger Tropfen dieses Meisterwerks verloren ging.

»Einen Sessel bitte!« bettelte eine kleine alte Dame, die sich etwas schwer tat.

»Einen Sessel für eine arme alte Frau. Wird ihn mir jemand bringen? Mit Armlehnen aus Kandiszucker bitte, wenn es möglich ist!«

Da eilte ein freundlicher Feuerwehrmann herbei und brachte ihr einen Sessel mit Sahne und Pistazieneis, und die arme alte Frau, fing auch sofort an, alles von den Armlehnen zu lecken.

Ja … das war ein ganz großartiger Tag, und auf Anweisung des Arztes hatte auch gar keiner später Bauchweh bekommen.

Auch heute noch, wenn Kinder nach einem weiteren Eis fragen, seufzen oft ihre Eltern:

»Ach ja, für dich bräuchte man einen ganzen Palast aus Eis, so wie der in Bologna.«

Der Palast aus Eiscreme · Gianni Rodari · Fantastik Geschichte

Der Palast aus Eiscreme - Gianni Rodari · AVENTIN Storys
kuchen gebaeck eiscreme zuckerwatte schlagsahne suessigkeit bonbon 24

Der Palast aus Eiscreme · Gianni Rodari · Fantastik Geschichte · Einst gab es in Bologna einen Eiscreme-Palast auf der Piazza Maggiore.

URL: https://aventin.de/der-palast-aus-eiscreme-gianni-rodari/

Autor: Gianni Rodari

Bewertung des Redakteurs:
4

Die einzige unmittelbar glaubwürdige Realität ist die Realität des Bewusstseins.

René Descartes