Klarheit und Wahrheit – Hermann Hesse

164

Klarheit und Wahrheit – Hermann Hesse – Gedanken – Essay

Klarheit und Wahrheit sind Worte, die man sehr oft nebeneinander nennen hört, beinahe so, als bedeuteten sie ungefähr das gleiche. Und doch bezeichnen sie so ganz verschiedene Dinge!

Selten, sehr selten ist die Wahrheit klar, noch seltener ist die Klarheit wahr!

Wahrheit ist fast immer kompliziert, dunkel und vieldeutig — jedes Wort, besonders das »klare« Wort, tut ihr schon Gewalt an.

»Klarheit« ist immer schon Gewalt, ist gewaltsamer Versuch, das Vielfache zu vereinfachen, das Natürliche als verständlich, ja als verständig erscheinen zu lassen.

Klarheit ist die Tugend der Sentenzen.

Sentenzen sind hübsch, sind wertvoll, sind erzieherisch, geistvoll und aufschlussreich — nur wahr sind sie nicht!

Denn von jeder Sentenz ist auch das Gegenteil wahr!

Klarheit und Wahrheit – Hermann Hesse – Gedanken – Essay

Klarheit und Wahrheit
Klarheit Wahrheit%2B%25281%2529

Klarheit und Wahrheit - Hermann Hesse - Essay - Klarheit und Wahrheit sind Worte, die man sehr oft nebeneinander nennen hört, beinahe so, als bedeuteten sie ungefähr das gleiche. Und doch bezeichnen sie so ganz verschiedene Dinge!

URL: https://aventin.de/klarheit-und-wahrheit-hermann-hesse/

Autor: Hermann Hesse

Bewertung des Redakteurs:
4

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 3 =