Das Absolute · Philosophie

Das Absolute · Philosophie · Enthobensein

Der Ausdruck bezeichnet im wörtlichen Sinn etwas ganz nur für sich Begriffenes, im Gegensatz zum Relativen, das wörtlich ein »Bezogenes« meint. 

In der abendländischen Philosophie hat sich seit der Antike auch ein Nebensinn des Ausdrucks durchgesetzt, wonach das Absolute ein Vollkommenes, Unbedingtes und Höchstes genannt wird. Maßgebend war die jüdisch-christliche Vorstellung, dass Gott aus sich selbst heraus begriffen werden soll und deshalb als absolut bezeichnet werden muss. 

Baruch de Spinoza definierte die moderne Philosophie als Wissenschaft von der absoluten Substanz, die Gott ist. Im Deutschen Idealismus wurde das Absolute eher als Ziel und Vollendung der philosophischen Reflexion verstanden.

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling versuchte, die Schwierigkeiten der modernen Erkenntnistheorie zu überwinden, die sich aus der Entgegensetzung des Menschen zur Welt ergaben. Jenseits dieser Entzweiung postulierte er das Absolute als die Identität des Objektiven und des Subjektiven, als totale Indifferenz des Erkennens und des Seins.

Georg Wilhelm Friedrich Hegel behauptete im Gegensatz dazu, dass das Absolute nicht jenseits aller Gegensätze liege, sondern in deren dialektischer Aufhebung. Er versuchte, die Entzweiung ebenso wie die Versöhnung als Vermittlung zu denken. Seine Definition des Absoluten lautete daher: Die Identität der Identität und der Nichtidentität.

Durch die sogenannte idealistische Philosophie wurde der Begriff des Absoluten sehr stark besetzt, so dass man ihn seitdem nur mit Vorsicht benutzt hat. Sein Gebrauch blieb daher weitgehend nur auf Überlegungen im Zusammenhang mit einer Gottesdefinition beschränkt.

Das Absolute · Philosophie · Enthobensein von allen Bedingungen & Beziehungen

Das Absolute · Philosophie · AVENTIN Storys
philosophie aventin storys botticelli geburt venus 04 24

Das Absolute ⋆ Philosophie ⋆ Enthobensein - Der Ausdruck bezeichnet im wörtlichen Sinn etwas ganz nur für sich Begriffenes

URL: https://aventin.de/das-absolute-philosophie/

Autor: N. N.

Bewertung des Redakteurs:
4

Der Mensch braucht Stunden, wo er sich sammelt und in sich hineinlebt.

Albert Schweitzer