14 TaoTeKing · Lob des Geheimnisses

14 TaoTeKing · Lob des Geheimnisses · Laotse

Man schaut nach ihm und sieht ihn nicht:
Sein Name ist: Gleich.

Man horcht nach ihm und hört ihn nicht:
Sein Name ist: Fein.

Man fasst nach ihm und ergreift ihn nicht:
Sein Name ist: Klein.

Diese drei kann man nicht trennen,
sie sind vermischt und bilden Eines.

Sein Oberes ist nicht klarer,
sein Unteres ist nicht trüber.

Grenzenlos quellend,
man kann ihn nicht nennen,
er reicht zurück ins Nicht-Wesen.

Das ist es, das gestaltlose Gestalt heißt,
und das bildloses Bild heißt.

Das ist es, das Unsichtbarkeit heißt:
Ihm entgegenkommend sieht man nicht sein Antlitz,
ihm folgend sieht man nicht seine Rückseite.

Wer erfasst den SINN des Alten,
kann damit beherrschen das Sein des Heute
und kann die Uranfänge erkennen:
Das ist des SINNS durchgehender Faden.

14 TaoTeKing · Lob des Geheimnisses · Laotse

14 TaoTeKing · Lob des Geheimnisses · AVENTIN Storys

14 TaoTeKing ⋆ Lob des Geheimnisses ⋆ Laotse - Man schaut nach ihm und sieht ihn nicht: Sein Name ist: Gleich. Man horcht nach ihm und hört ihn nicht:

URL: https://aventin.de/taoteking-14-lob-des-geheimnisses/

Autor: Laotse

Bewertung des Redakteurs:
4

Vergiss nicht man benötigt nur wenig, um ein glückliches Leben zu führen.

Marc Aurel