<data:blog.pageTitle/> <data:blog.pageName/>

Mittelalter

Mittelalter – Als Mittelalter wird in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit bezeichnet, also etwa die Zeit zwischen dem 6. und 15. Jahrhundert.

Kalenderblatt April Kunst

Kalenderblatt April

Kalenderblatt April ~ Stundenbuch Herzog von Berry ~ Mittelalter - Eine junge Dame, von zwei Freundinnen und einer älteren Anstandsdame begleitet, hat sich an einem herrlichen Frühlingstag zum Stelldichein mit ihrem Bräutigam begeben, der mit Freund und Diener erschienen ist.
Frühling + Carmina Burana Balladen

Frühling + Carmina Burana

Frühling + Carmina Burana + Carl Orff - Frühlings heiteres Gesicht schenkt der Welt sich wieder Winters Strenge muss, besiegt, nun vom Felde weichen. Flora tritt im bunten Kleid ihre Herrschaft an, mit süßtönendem Gesang feiern sie die Wälder. Ah!
Carl Orff und die Carmina Burana Musik

Carl Orff und die Carmina Burana

Carl Orff und die Carmina Burana ∘ Liedersammlung Mittelalter - Im oberbayerischen Kloster Benediktbeuern wurde 1803 eine um 1300 entstandene Liedersammlung entdeckt, die ihres Inhaltes wegen einiges Aufsehen erregte.
Kalenderblatt März Kunst

Kalenderblatt März

Kalenderblatt März ∘ Stundenbuch des XIV. Jahrhunderts - Dieses Monatsbild umrahmt den eigentlichen Kalender mit sinnbildlichen Illustrationen des Themas März. Auf der linken Seite blickt man in eine weite Landschaft, deren verschiedene Tiefenschichten auf eine noch unbeholfene Weise als einzelne Flächen dargestellt sind.
Kalenderblatt Januar Kunst

Kalenderblatt Januar

Kalenderblatt Januar ∘ Winter Kunst Stundenbuch Mittelalter - Ein strahlender Wintertag, der erste Schnee! Jung und alt ist ins Freie gezogen und vergnügt sich mit harmlos-fröhlichen Schneeballscharmützeln.
Kalenderblatt Heilige Drei Könige Kunst

Kalenderblatt Heilige Drei Könige

Kalenderblatt Heilige Drei Könige ∘ Stundenbuch Herzog von Berry - An einem Kreuzweg treffen die Kavalkaden der drei morgenländischen Könige zusammen. Sie haben wohl die turmartige Stele, die hier wie an vielen Pilgerstraßen steht, zum Wegweiser genommen.