Nationaler Feiertag in Hellas

Nationaler Feiertag in Hellas · 25. März · Griechenland Athen

Der 25. März ist griechischer Nationalfeiertag und erinnert an die Befreiung von der türkischen Herrschaft.

Die Festung Mesolongion am Golf von Patras hatte bereits zweimal den langen türkischen Belagerungen getrotzt. Der Ort gilt als Symbol des griechischen Freiheitskampfes.

»Freiheit oder Tod!« so lautete die Losung, welche der Metropolit von Patras am 25. März 1821 ausgegeben hatte. Sogleich folgten die größten Landesteile Griechenlands diesem Ruf.

Auch auf der Peloponnes-Halbinsel erhob sich die Bevölkerung gegen die seit über 400 Jahre dauernde türkische Fremdherrschaft. So wurden binnen weniger Wochen 15 000 Türken getötet, der Rest floh aus dem Land.

Die Angst vor einer Vergeltung der Türken war zwar sehr groß, aber der Drang nach Freiheit war noch größer. Im Januar 1822 wurde deshalb von der Nationalversammlung Griechenlands die Unabhängigkeit proklamiert.

Der Rückschlag der Türken ließ nicht lange auf sich warten. Zu Beginn des Monats April erschien vor der Insel Chios die türkische Flotte und eroberte die Insel ohne Mühe zurück. Sämtliche Häuser auf der Insel wurden dem Erdboden gleich gemacht, über 20 000 Männer geschlachtet und fast 50 000 Frauen und Kinder versklavt und in die Türkei gebracht.

Das Gemetzel von Chios löste in Europa zwar große Empörung aus, aber Hilfe blieb aus. Einer nur, der Engländer Gordon, Lord Byron leistete Griechenland mit Rat und Tat Hilfe und setzte sich persönlich für den griechischen Freiheitskampf ein.

Anfang Januar 1924 stand Lord Byron als Retter in höchster Not, von allen Griechen mit viel Jubel begrüßt, an der Spitze einer Brigade von 2.500 Mann um das von den Türken besetzte Lepanto zurück zu erobern. Der Lord verstarb nicht lange darauf an einer Lungenentzündung.

21 Tage lang trauerte das ganze Land um den Lord. Sein Herz wurde im Mausoleum von Mesolongion aufbewahrt. Zwei Jahre nach Byrons Tod eroberten türkische Truppen die Stadt abermals zurück. Ihre Freude hatte allerdings geringe Dauer, denn die Überlebenden der Griechen sprengten sich mitsamt ihren Feinden in die Luft.

Der griechische Freiheitskampf dauerte endlich noch bis zum Jahr 1827, bis sich die Großmächte Russland, Großbritannien und Frankreich endlich einig wurden, Griechenland wieder als freien und unabhängigen Staat auferstehen zu lassen.

Nationaler Feiertag in Hellas · 25. März · Griechenland Athen

Nationaler Feiertag in Hellas · AVENTIN Storys
weisheiten aventin storys wisdom sapientia 24

Nationaler Feiertag in Hellas · 25. März · Griechenland Athen - Der 25. März ist griechischer Nationalfeiertag

URL: https://aventin.de/nationaler-feiertag-in-hellas/

Autor: N. N.

Bewertung des Redakteurs:
4

Wo die Bewusstheit aufgeht, blüht die schönste Rose; genährt mit Liebe, wird sie nie verblühen.

Wilma Eudenbach