<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Kalenderblatt Sommerblumen


Kalenderblatt Sommerblumen ⋆ Miniatur Kunst Mittelalter


Ein Blatt, bei dem die Blumen durch das – im Verhältnis zur Miniatur – große Format und durch ihre Leuchtkraft und Plastik das Auge des Betrachters auf sich ziehen.

Der unbekannte Künstler wird »Maitre aux Fleurs«, Meister der Blumen genannt, und man erkennt aus der Meisterschaft, mit der die Nelken und andere Wiesenblumen und auch der Schmetterling plastisch auf den gebräunten Goldgrund gemalt sind, eine eingebendste und liebevollste Naturbeobachtung.

Das fromme Bildchen der heiligen Dreifaltigkeit im Kreis der Heiligen lässt auch eine konventionelle Begabung vermuten.

Eine neue Natur-Frömmigkeit, wie sie Luther später mit den Worten meinte, dass »ein jeglicher grüner Baum viel herrlicher ist, als wenn es ein goldener oder silberner Baum wäre«, und die alte gotische Liebe zu Blumen und Tieren, wie sie aus Lyrik und bildender Kunst zu uns spricht, sind die Wurzeln dieser Malerei.

Dies sind die gleichen Quellen, aus denen die Blumensymbolik des Volksglaubens gespeist wird:


Wer sein Herz wandelt und selber nicht weiß,
wobei er bleiben soll,
und seinen Wankelmut verbergen will,
der soll Kornblumen tragen,
die sind blau und lustig und färben sich dann weiß,
sie mögen nicht lange Farbe behalten,
sie zeigen ihren Wandel!


Ein kleines Blümchen heißt Vergissmeinnicht,
wem das gegeben wird,
der mag wohl fröhlichen Mutes sein;
wer es aus sich selber trägt,
der will seine Liebe zu keiner Zeit vergessen.


Kalenderblatt Sommerblumen ⋆ Miniatur Kunst Mittelalter

Kalenderblatt Sommerblumen ⋆ AVENTIN Storys

Kalenderblatt Sommerblumen ⋆ Miniatur Kunst Mittelalter - Ein Blatt, bei dem die Blumen durch das - im Verhältnis zur Miniatur - große Format und durch ihre Leuchtkraft und Plastik das Auge des Betrachters auf sich ziehen.

URL: https://aventin.de/kalenderblatt-sommerblumen-miniatur/

Autor: N. N.

Bewertung des Redakteurs:
4
Myllow
  • Myllow
  • Von einem der sich aufmachte Weisheit zu finden ∗ Fabeln Novellen Sagen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

5 × 4 =