<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Herkules und Athene

Herkules und Athene ∘ Aesop Fabel ∘ Streit und Zank

Herkules zog einst auf einem engen Pfad seines Weges dahin.

Da sah er auf dem Boden etwas liegen, das wie ein verfaulter Apfel aussah, und er versuchte es mit seinem Fuß wegzustoßen oder zu zerdrücken.

Doch wie erstaunt war er, wie das Ding auf einmal doppelt so groß wurde. Da bearbeitete er das Ding noch stärker mit beiden Füßen und schlug schließlich und endlich auch noch fest mit seiner Keule darauf.

Das Ding aber wurde daraufhin so groß, dass es ihm den ganzen Weg versperrte. Verärgert warf Herkules die Keule fort und stand ratlos da.

Da erschien Athene und rief ihm zu: »Halt ein, Herkules! Das Ding auf dem Boden, dass Dir den Weg versperrt, ist nichts anderes als Streit und Zank. Lässt man es ungeschoren, so bleibt es, wie er war. Bekämpft man es aber, so schwillt es an, wie du eben gesehen hast.«

Lehre: Streit und Zank verursachen oftmals noch viel größere Schäden. Wenn kein Weg daran vorbei führt, kann ein geordneter Rückzug manchmal auch eine gute Lösung sein.

Herkules und Athene ∘ Aesop Fabel ∘ Streit und Zank ∘ Der verfaulte Apfel

Herkules und Athene ⋆ AVENTIN Storys
herkules und athene aesop fabel 1121

Herkules und Athene ∘ Aesop Fabel ∘ Streit und Zank ∘ Der verfaulte Apfel - Herkules zog einst auf einem engen Pfad seines Weges dahin. Da sah er auf dem Boden etwas liegen, das wie ein verfaulter Apfel aussah, und er versuchte es mit seinem Fuß wegzustoßen oder zu zerdrücken.

URL: https://aventin.de/herkules-und-athene-aesop/

Autor: Aesop

Bewertung des Redakteurs:
4
Myllow
  • Myllow
  • Von einem der sich aufmachte Weisheit zu finden | Fabeln - Novellen - Sagen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

19 − elf =