Der Wanderer und die Schlange

169

Der Wanderer und die Schlange – Aesop Fabel – Mitleid und Empathie

Ein Wanderer fand im Schnee eine frosterstarrte Schlange und barg die Bewusstlose voll Mitleid an seiner Brust, um sie aufzuwärmen.

Wieder zum Leben erweckt, lohnte die Schlange ihrem Wohltäter die Hilfe aber mit schnödem Undank, indem sie ihn biss.

Sterbend sprach der Wanderer: »Mir geschieht recht. Was fiel mir auch ein, die falsche Schlange vom Tod zu erretten, statt sie zu erschlagen!«

Lehre: Mitleid ohne Vernunft und Empathie kann tödlich sein.

Der Wanderer und die Schlange – Aesop Fabel – Mitleid und Empathie

Der Wanderer und die Schlange
Der Wanderer und die%2BSchlange 1

Der Wanderer und die Schlange - Aesop Fabel - Mitleid und Empathie - Ein Wanderer fand im Schnee eine frosterstarrte Schlange und barg die Bewusstlose voll Mitleid an seiner Brust, um sie aufzuwärmen.

URL: https://aventin.de/der-wanderer-und-die-schlange-aesop-fabel/

Autor: Aesop

Bewertung des Redakteurs:
4

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 4 =