Warum das Schwein weinte

Warum das Schwein weinte – Fabel von Iwan Krylow
Warum das Schwein weinte 

Warum das Schwein weinte 
– Fabel von Iwan Krylow – 

Ein Schwein, das auf einem Bauernhof lebte, hörte, wie sich die Menschen stets mit seinem Namen beschimpften.

Die Magd sagte zum Knecht: »Du hast mich belogen, du bist ein Schwein!«

Der Bauer sagte: »Dieser Händler ist ein Schwein, er hat uns betrogen!«

Und die Bäuerin schalt die Magd: »Wie schmutzig und unordentlich ist die Küche. Das ist doch eine Schweinerei!«

So ging es fort, und das Schwein kränkte sich immer mehr und mehr darüber.

Eines Tages, als es wieder zuhören musste, wie man seinen Namen missbrauchte, legte es sich in seinem Koben nieder und weinte. Im Stall war aber auch ein freundlicher kleiner Esel.

»Warum weint du ?« fragte klein Asinus voll Anteilnahme das Schwein.

»An meiner Stelle würdest du auch weinen!«, schluchzte das Schwein. Und es erzählte all ihr Leid dem kleinen Esel.

Der Esel hörte mitfühlend zu und sagte dann ganz aufrichtig: »Ja, das ist wirklich eine Schweinerei !«
Warum das Schwein weinte – Fabel von Iwan Krylow

Autor*in: Iwan Krylow

Bewertung des Redakteurs:

URL: https://aventin.blogspot.com/2020/08/warum-das-schwein-weinte.html

    Ein Schwein, das auf einem Bauernhof lebte, hörte, wie sich die Menschen stets mit seinem Namen beschimpften.

    Leave a Comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    neunzehn − 2 =