Hirsch

Hirsch

Der Hirsch an der Quelle Fabeln

Der Hirsch an der Quelle

Der Hirsch an der Quelle ∘ Aesop Fabel ∘ Hochmut und Stolz - Ein Hirsch hatte Durst und ging zu einer Quelle. Während er trank und dabei sein eigenes Spiegelbild im Wasser sah, gefiel ihm sein Geweih so sehr, dass er ganz stolz darauf wurde.
Fabeln

Die Eidechse und der Hirsch

Die Eidechse und der Hirsch – Aesop Fabel – Bescheidenheit und Zufriedenheit - Zwei Eidechsen sonnten sich auf einer alten Mauer. Die eine döste halb schlafend in der Hitze, die zweite suchte mit ihrer langen Zunge nach den tanzenden Mücken zu haschen, als sie einen Hirsch aus dem nahen Wald treten sah.
Fabeln

Land Wasser und Luft – Jacquetta Hawkes

Land Wasser und Luft – Fabel von Jacquetta Hawkes - Ein Hirsch war aus dem Landinneren zur Küste gekommen, um von den Klippen Salz zu lecken. Während er seine Zunge über einen rohen Stein gleiten lies, sah er mit den großen, sanftbraunen Augen hinaus auf das Meer.
Fabeln

Der Hirsch und der Weinstock

Der Hirsch und der Weinstock - Fabel Aesop - Dank und Undank - Ein Hirsch wurde von Jägern verfolgt, entkam ihnen aber und versteckte sich in einem Weinberg. Die Jäger entdeckten ihn dort nicht und gingen vorbei, so dass der Hirsch sich gerettet glaubte. Da begann er sogleich, die Blätter eines Weinstocks abzuweiden. Einer der Jäger hörte aber, wie es in den Blättern knisterte ...