Handorakel · Glück und Ruhm

Handorakel · Glück und Ruhm · Balthasar Gracian

Handorakel: So unbeständig das Glück ist, so dauerhaft ist der Ruhm.
Glück sollte man im Leben haben, Ruhm wird sich nachher einstellen.

Glück hilft gegen den Neid, Ruhm gegen die Vergessenheit.
Glück wird gewünscht und kann bisweilen gefördert werden.

Ruhm wird erworben. Der Wunsch nach Ruhm entspringt dem Werte.
Die Fama war und ist noch die Schwester der Giganten.

Stets folgt sie dem Übermäßigen, den Ungeheuern, oder den Wundern,
dem Gegenstand des Abscheus oder des Beifalls.

Handorakel · Glück und Ruhm · Balthasar Gracian

Handorakel · Glück und Ruhm · AVENTIN Storys
handorakel aventin storys leviathan 1200x675 04 24

Handorakel · Glück und Ruhm · Balthasar Gracian · Handorakel: So unbeständig das Glück ist, so dauerhaft ist der Ruhm.

URL: https://aventin.de/handorakel-glueck-und-ruhm/

Autor: Balthasar Gracian

Bewertung des Redakteurs:
4

Wohlwollen ist eine weit über alle anderen Pflichten hinausgehende Plicht des Menschen, weil sie allen Lebewesen, auch Tieren und Pflanzen, entgegen gebracht werden sollte.

Aventin