Regelbasierte Ordnung

Regelbasierte Ordnung · USA und NATO · Russland und Ukraine

Kennen Sie die »International Rules Based Order«? Russland und China verstoßen laut Washington und der NATO gegen diese Regeln und müssen deshalb hart bestraft werden. Man dulde keine Regelbrecher, die die globale Ruhe vermasseln, sagen sie.

Der Aufbau dieser internationalen Ordnung ist seit den 1940er Jahren ein formelles Programm der US-Außenpolitik und ihr ehrgeiziges Ziel. Laut ihren Architekten soll sie die internationale Ordnung und vor allem die Werte der USA schützen.

Ein Umfeld soll aufrecht erhalten werden, das für die Ideale einer freien und demokratischen Gesellschaft steht, wie die USA meinen, nach der sich die ganze Welt zu richten habe.

Aber diese sogenannte internationale Ordnung ist nichts anderes als ein System von Regeln, das nur die Vereinigten Staaten allein festlegen und willkürlich entscheiden, ob ein fremdes Land sich daran hält oder nicht. Und die Quintessenz dabei ist – diese »Regeln« sollen die Interessen der USA auf Kosten anderer Länder auch noch fördern.

Was ist eine Regel? Eine Regel ist eine maßgebende, vorgeschriebene Verhaltensanweisung, insbesondere eine von Verfahrensvorschriften von einem gesetzgebenden Organ oder eine von den Spielern in einem Spiel, Sport oder Wettkampf zu beachtende Vorschrift. Eine Regel soll und muss aber die Interessen aller berücksichtigen und sodann auch für alle gelten, soll sie annähernd demokratisch sein.

Betrachtet man aber die sogenannten internationalen Regeln zur Förderung der Weltordnung, wie wir sie kennen, ergibt sich ein ganz anderes Bild. Wenn zum Beispiel in einem anderen Land Demonstranten auf die Straße gehen und versuchen, eine Regierung zu stürzen, die den Vereinigten Staaten gefällt, dann ist das schlimm und diese Demonstranten müssen bestraft werden.

Wenn jedoch diese Regierung bei den Vereinigten Staaten in Ungnade gefallen ist, dann gelten die Demonstranten als geheiligte Wesen, die Gottes Willen ausführen und voll und ganz unterstützt werden müssen.

Die Vereinigten Staaten und die NATO bestehen so zum Beispiel auch darauf, dass Russland ein großer Übertreter dieser Regel ist und deshalb bestraft werden muss.

Was will Amerika eigentlich? Amerika will mit aller Gewalt anderen Ländern mittels dieser »International Based Rules of Order« nur seinen Willen aufzwingen.

Das hat es ja militärisch mit Waffengewalt auch schon mehrmals gemacht. Beispiele sind: Vietnam, Kambodscha, Korea, Afghanistan, Sudan, Libyen, Jemen, Syrien, Irak, Golfkrieg und zuletzt Jugoslawien.

China, Russland, Iran, Saudi-Arabien, Indien und Südafrika, um nur einige Länder zu nennen, sind sich dieser Realität voll bewusst und jetzt damit beschäftigt, eine alternative internationale Ordnung zu schaffen, die vielleicht gerechter und nicht so imperialistisch ausgerichtet ist, wie die der Vereinigten Staaten von Amerika.

Regelbasierte Ordnung · USA und NATO · Russland und Ukraine · sonar21

Eines von Bob Dylans schärfsten Liedern, »Masters of War«, protestiert nicht nur gegen den Vietnamkrieg, sondern allgemein gegen jeden Krieg.

Es zeigt die wahre Natur des Krieges – dass die Meister, die die Kriege initiieren und orchestrieren, in ihren Häusern sicher sind, während normale Menschen gezwungen sind, zu kämpfen und um ihr Leben fürchten müssen.

[Verse 1]
Come, you masters of war
You that build the big guns
You that build the death planes
You that build all the bombs
You that hide behind walls
You that hide behind desks
I just want you to know
I can see through your masks

[Verse 2]
You that never done nothing
But build to destroy
You play with my world
Like it’s your little toy
You put a gun in my hand
And you hide from my eyes
And you turn and run farther
When the fast bullets fly

[Verse 3]
Like Judas of old
You lie and deceive
A world war can be won
You want me to believe
But I see through your eyes
And I see through your brain
Like I see through the water
That runs down my drain

[Verse 4]
You fasten all the triggers
For the others to fire
Then you set back and watch
While the death count gets higher
You hide in your mansion
While the young people’s blood
Flows out of their bodies
And is buried in the mud

[Verse 5]
You’ve thrown the worst fear
That can ever be hurled
Fear to bring children
Into the world
For threatening my baby
Unborn and unnamed
You ain’t worth the blood
That runs in your veins

[Verse 6]
How much do I know
To talk out of turn?
You might say that I’m young
You might say I’m unlearned
But there’s one thing I know
Though I’m younger than you
That even Jesus would never
Forgive what you do

[Verse 7]
Let me ask you one question
Is your money that good?
Will it buy you forgiveness?
Do you think that it could?
I think you will find
When your death takes its toll
All the money you made
Will never buy back your soul

[Verse 8]
And I hope that you die
And your death will come soon
I will follow your casket
By the pale afternoon
And I’ll watch while you’re lowered
Down to your deathbed
And I’ll stand over your grave
‚Till I’m sure that you’re dead

[Vers 1]
Komm, du Meister des Krieges
Du, der du die großen Waffen baust
Du, der du die Todesflugzeuge baust
Du, der du alle Bomben baust
Du, der du dich hinter Mauern versteckst
Du, der du dich hinter Tischen versteckst
Ich möchte nur, dass du es weißt
Ich kann durch deine Masken sehen

[Vers 2]
Du, der du nie etwas getan hast
Aber bauen kannst du, um zu zerstören
Du spielst mit meiner Welt
Als wäre es dein kleines Spielzeug
Du hast eine Waffe in meine Hand gelegt
Und du versteckst dich vor meinen Augen
Und du drehst dich um und rennst weg
Wenn die schnellen Kugeln fliegen

[Vers 3]
Wie Judas von früher
Du lügst und täuschst
Ein Weltkrieg kann gewonnen werden
Du willst, dass ich das glaube
Aber ich sehe durch deine Augen
Und ich sehe durch dein Gehirn
Als würde ich durch das Wasser sehen
Das mir wie ein Bach runter rinnt.

[Vers 4]
Du fertigst alle Vorwände
Für die anderen zu schießen
Dann lehnst du dich zurück und schaust zu
Während die Zahl der Todesfälle höher wird
Du versteckst dich in deiner Villa
Während das Blut der jungen Leute
Aus ihren Körpern fließt
Und im Schlamm versinkt.

[Vers 5]
Du hast die schlimmste Angst gesäht
Die jemals verbreitet wurde
Angst Kinder auf die
Welt zu bringen
Weil du mein Baby bedroht hast
Ungeboren und unbenannt
Du bist das Blut nicht wert
Das fließt in deinen Adern

[Vers 6]
Wie viel weiß ich schon
So außer der Reihe zu reden?
Du könntest sagen, ich bin jung
Du könntest sagen, ich bin unerfahren
Aber eines weiß ich ganz genau
Obwohl ich jünger bin als du
Dass selbst Jesus niemals
Vergeben würde, was du getan

[Vers 7]
Lass mich dir eine Frage stellen
Ist dein Geld wirklich so gut?
Wird es dir Vergebung verschaffen?
Glaubst du, dass es das könnte?
Ich denke, du wirst es herausfinden
Wenn dein Tod seinen Tribut fordert
All das ganze Geld, das du verdient hast
Wird niemals deine Seele zurück kaufen.

[Vers 8]
Und ich hoffe, dass du stirbst
Und dein Tod wird bald kommen
Ich werde deinem Sarg folgen
Bis zum blassen Nachmittag
Und ich werde zusehen wenn du
In die Grube fällst
Und ich werde auf deinem Grab stehen
Bis ich sicher bin, dass du tot bist

Das Lied diskutiert auch philosophische Fragen, wie zum Beispiel, ob ein Krieg wirklich gewonnen werden kann, wenn die Verluste auf beiden Seiten himmelhoch sind.

Regelbasierte Ordnung · AVENTIN Storys

Regelbasierte Ordnung · USA und NATO · Russland und Ukraine · Kennen Sie die »International Rules Based Order«? Russland und China

URL: https://aventin.de/regelbasierte-ordnung-usa-und-nato/

Autor: N. N.

Bewertung des Redakteurs:
4

Wenn du dein Leben so erfüllt und glücklich leben möchtest, wie es geht, dann sei dort, wo es stattfindet: Im Hier und Jetzt!

Doris Kirch