Echter Salbei · salvia officinalis

Echter Salbei · Salvia officinalis · Gewürz Pflanze Naturheilmittel

Viele hundert verschiedene Salbeiarten gibt es. Der Name Salbei kommt von salvare – heilen oder salvus – gesund. Die Namensgebung bezieht sich vor allem auf den als Heilpflanze verwendeten Echten Salbei (Salvia officinalis), der auch Heilsalbei oder Küchensalbei bezeichnet wird.

Der medizinisch genutzte Salbei wächst bei uns nicht wild, sondern nur im Mittelmeerraum. Jedoch wird er auch hier und in Holland in Plantagen angebaut. Die Volksmedizin verwendet zwar auch unsere wilden Arten, aber diese sind viel ärmer an ätherischen Ölen, die für die Wirksamkeit ausschlaggebend sind.

Salbei wird in großem Umfang generell als Gewürz (z. B. Forelle mit Salbei) und Arzneipflanze genutzt. Vorwiegend wird Salbeitee zum Trinken, Gurgeln oder Spülen bei Halsentzündungen und Zahnfleischerkrankungen verwendet.

Daneben gibt es die innerliche Anwendung von Salbeitee bei starkem Schwitzen, kaltem Nachtschweiß und Schweißausbrüchen in den Wechseljahren. Dies ist allerdings nicht ganz unproblematisch, denn der Tee hilft nicht, wenn man ihn zu schwach aufbrüht, und wenn er zu stark ist, verträgt ihn der Magen nicht so sehr.

Umstritten, aber oft versucht, ist die Verwendung des Salbeitees zum Abstillen. Nicht mehr üblich ist, Salbei als Tabakersatz in Asthma-Zigaretten für ältere Asthma- oder Bronchitispatienten einzusetzen.

Echter Salbei · Salvia officinalis · Gewürz Pflanze Naturheilmittel

Echter Salbei · salvia officinalis · AVENTIN Storys

Echter Salbei ∘ Salvia officinalis ∘ Gewürz Pflanze Naturheilmittel - Viele hundert verschiedene Salbeiarten gibt es. Der Name Salbei kommt von salvare ...

URL: https://aventin.de/echter-salbei-salvia-officinalis/

Autor: N. N.

Bewertung des Redakteurs:
4

Lebe, als würdest du morgen sterben. Lerne, als würdest du ewig leben.

Mahatma Gandhi