<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Vertrauen

VertrauenVertrauen bezeichnet die subjektive Überzeugung (oder auch das Gefühl für oder Glaube an die) von der Richtigkeit, Wahrheit von Handlungen, Einsichten und Aussagen bzw. der Redlichkeit von Personen. Vertrauen kann sich auf einen anderen oder das eigene Ich beziehen (Selbstvertrauen).

Gottvertrauen Märchen

Gottvertrauen

Gottvertrauen ~ Märchen aus 1001 Nacht ~ Leben und Schicksal - Einst lebte unter den Söhnen Israels ein sehr frommer, reicher Mann, der auch einen sehr tugendhaften Sohn hatte. Als der Vater dem Tode nahe war, setzte sich sein Sohn zu ihm und bat ihn, ihm seinen letzten Willen kund zu tun.
Wolf und Ziege Fabeln

Wolf und Ziege

Wolf und Ziege - Versprechen und Vertrauen - Aesop Fabel - Auf einem sehr steilen Felsen erblickte ein Wolf eine Ziege. »Komm doch«, rief er, »auf diese schöne fette Wiese herab, wo du die trefflichsten Gräser und Kräuter findest, während du dort oben darbest.«
Zwei Freunde und ein Bär Fabeln

Zwei Freunde und ein Bär

Zwei Freunde und ein Bär - Freundschaft - Aesop Fabel - Vertrauen - Zwei Freunde gelobten gegenseitig, sich in allen Fällen treu beizustehen und Freud und Leid miteinander zu teilen. So traten sie ihre Wanderschaft an.