<data:blog.pageTitle/> <data:blog.pageName/>

Symbolik

Symbolik – Eine Symbolik ist die über das sinnlich Wahrnehmbare hinausweisende Bedeutung eines Systems oder Repertoires von Symbolen, das heißt jene Bedeutung, die den wahrnehmbaren oder vorstellbaren Bedeutungsträgern – wie Handlungen, körperlichen Gegenständen, Vorgängen, Formelzeichen, Lebewesen und Ähnliches mehr – eventuell auch im künstlerisch-poetischen Ausdruck zuerkannt wird.

Masken und Maskerade Psychologie

Masken und Maskerade

Masken und Maskerade ~ R.M.F ~ Alltagspsychologie - Wir beginnen mit der Maskerade! Eine Maske schafft sich das ICH, indem es sich einen Ausdruck gibt, der seinem natürlichen Wesen nicht entspricht. Meist denkt man bei dem Begriff »Maske« zunächst an Kleidung, und in der Tat ist dies Ausdrucksmittel am leichtesten zu vertauschen.
Stil als Kriterium der Symbolik Psychologie

Stil als Kriterium der Symbolik

Stil als Kriterium der Symbolik - R.M.F - Alltagspsychologie - Wir haben den Reiz, aber auch die Schwierigkeiten darzustellen gesucht, die in der Erfassung der Symbolik der Seele liegen. Der Reiz besteht darin, dass uns die toten Dinge lebendig werden, wenn wir einfühlend die lebendigen Beziehungen aufspüren, die sie mit den Seelen verbinden, deren Symbole sie sind.
Dauercharakter der Symbolik Psychologie

Dauercharakter der Symbolik

Dauercharakter der Symbolik - R.M.F - Alltagspsychologie - Wir haben bisher die dingliche Symbolik auf die Ausdrucksgeste zurückgeführt: wir betonen jetzt das, was sie von der Ausdrucksgeste unterscheidet. Diese nämlich ist ein Geschehen, das aus dem Augenblick geboren wird und mit dem Augenblick entschwindet; ihr symbolischer Wert wurzelt im Momentanen, Vorübergehenden, Einmaligen.
Symbolik des Geisteslebens Psychologie

Symbolik des Geisteslebens

Symbolik des Geisteslebens - R.M.F - Alltagspsychologie - Nicht nur das Gefühlsleben, auch die geistige Eigenart des Menschen hat ihre Symbolik. Grad und Art der sinnhaften Veranlagung, der Fantasie, der Abstraktionsfähigkeit und vieles andere mehr offenbart sich mit untrüglicher Sicherheit in Wohnung und Kleidung, in Umgang und Sitten, in Kunstwerken und religiösen Gebräuchen.