<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Parabel

Parabel – Die Parabel (altgriechisch παραβολή parabolḗ „Vergleichung, Gleichnis, Gleichheit“, lateinisch parabole und parabola) ist eine mit dem Gleichnis verwandte Form von Literatur, eine lehrhafte und kurze Erzählung.

Vom einarmigen Jungen Parabeln

Vom einarmigen Jungen

Vom einarmigen Jungen - Parabel - Judo - Es war einmal ein Junge, der war mit nur einem Arm auf die Welt gekommen, der linke fehlte ihm. Der Junge interessierte sich aber sehr für den Kampfsport. Daher bat er auch seine Eltern so lange, bis sie ihm erlaubten, Unterricht in Judo nehmen zu dürfen. Diese sahen zwar wenig Sinn darin, dass er mit seiner Behinderung gerade diesen Sport wählte, aber dennoch gaben sie seiner Bitte nach.
Am Teich Parabeln

Am Teich

Am Teich - Parabel - Leben und Tod - China - Als der Fürst Sun-Kai-Sen am Teich mit dem kristallklaren Wasser vorbei kam, sah er, dass ein Goldfisch leblos an der Oberfläche dahin trieb. Sein Herz krampfte sich zusammen vor Schmerz, und er konnte sich vor Zorn nicht mehr halten.
Der Narr und die Masken Parabeln

Der Narr und die Masken

Der Narr und die Masken – Parabel – Freiheit und Sicherheit - Du fragst mich, wie ich zum Narren wurde? Das geschah so: Eines Tages, lange bevor die vielen Götter geboren waren, erwachte ich aus einem tiefen Schlaf und gewahrte, dass meine Masken gestohlen worden waren. Ich hatte nämlich sieben Masken, welche ich in sieben Leben angefertigt und getragen hatte.
Tag und Nacht – Parabel Parabeln

Tag und Nacht – Parabel

Tag und Nacht - Parabel - Rabbi Pinchas und sein Schüler - Rabbi Pinchas fragte einst seinen Schüler, ob er denn wisse, wie man die Stunde bestimmt, in der die Nacht endet und der Tag beginnt.