Der Zauberbusch

327

Der Zauberbusch – Rosen – Rätsel

Ein böser Zauberer hatte drei Frauen in Rosenbüsche verwandelt. Sie waren in Farbe, Form und Duft vollkommen gleich und hatten dieselbe Anzahl von Blättern, Blüten und Dornen.

Nur bei einer der Frauen hatte der Zauber nicht richtig funktioniert: Sie durfte nachts entzaubert bei ihrem Mann im Haus verbringen.

Doch der böse Magier dachte sich eine weitere Gemeinheit aus. Er suchte den Mann auf, dessen Frau nur tagsüber ein Rosenbusch war, und sprach: „Ich gebe dir eine Chance. Wenn du morgen früh eine Rose von dem Busch pflückst, der deine Frau ist, dann ist der Zauber gebannt. Wenn du dich aber irrst, dann wirst du deine Frau nie wieder sehen.“

Nach diesen Worten lachte der Magier ganz hämisch und löste sich in Rauch auf.

Am nächsten Morgen machte sich der Mann – kurz nachdem seine Frau ihn wieder verlassen musste, auf den Weg. Er betrachtete die drei Rosenbüsche und pflückte schließlich von einem der Büsche eine Rose, die er mit nach Hause nahm.

Dort erwartete ihn bereits seine Frau und nahm die Rose lächelnd entgegen, bevor sie ihn in die Arme schloss.

Woran hatte der Mann den richtigen Rosenbusch erkannt?

▂ ▃ ▅ ▆   Antwort   ▆ ▅ ▃ ▂

Der Zauberbusch – Rosen – Rätsel

Der Zauberbusch
der zauberbusch rosen 721

Der Zauberbusch - Rosen - Rätsel - Ein böser Zauberer hatte drei Frauen in Rosenbüsche verwandelt. Sie waren in Farbe, Form und Duft vollkommen gleich und hatten dieselbe Anzahl von Blättern, Blüten und Dornen.

URL: https://aventin.de/der-zauberbusch-rosen/

Autor: N. N.

Bewertung des Redakteurs:
3

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × eins =