James Krüss

James Krüss – James Jacob Hinrich Krüss (* 31. Mai 1926 auf Helgoland; † 2. August 1997 auf Gran Canaria) war ein deutscher Dichter und Schriftsteller. Er benutzte auch die Pseudonyme Markus Polder und Felix Ritter.[1] Sein bekanntestes Werk ist der Roman Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen von 1962.

Vom Garten des Herrn Ming Gedichte

Vom Garten des Herrn Ming

Vom Garten des Herrn Ming - James Krüss - Liebe - m stillen Gartenreich Des alten Gärtners Ming, Da schwimmt in einem Teich Ein Wasserrosending. Den alten Ming in China Entzückt sie ungemein Er nennt sie Cathrina, Chinesisch: Ka-Ta-Rain.
Das schwarze Schaf Gedichte

Das schwarze Schaf

Das schwarze Schaf - James Krüss - Diskriminierung - Es war einmal ein schwarzes Schaf, das hatte weiße Brüder. Es kaute friedlich, stumm und brav das Gras der Wiese wieder. Doch spottete die Bruderschar, weil es so schwarz wie Kohle war.