<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Baum

Baum – Als Baum wird eine verholzte Pflanze verstanden, die aus einer Wurzel, einem daraus emporsteigenden, hochgewachsenen Stamm und einer belaubten Krone besteht.

Der Traumwunschbaum Märchen

Der Traumwunschbaum

Der Traumwunschbaum ∘ Märchen aus Europa ∘ Drache Amulett - Es war einmal ein kleiner Junge, der hieß Sebastian. Er war 10 Jahre alt und las für sein Leben gern. Eines seiner Lieblingsbücher handelte von einem Ritter in einer glänzenden Rüstung, ganz aus Metall, einem alten weisen Zauberer mit einem spitzen Hut und langem Bart und einem noch sehr viel älteren bösen Drachen mit langen gefährlichen Zähnen, der Feuer spucken konnte.
Der Mandelbaum Parabeln

Der Mandelbaum

Der Mandelbaum ∗ Parabel ∗ Johnson Gnanabaranam ∗ Leben und Stolz - Gerade gewachsen war der Mandelbaum, groß und schön waren sein Blätter, und stolz betrachtete er seine Äste. Eines Tages ließ sich auf dem Mandelbaum ein Wiedehopf nieder.
Der Wasserbaum Märchen

Der Wasserbaum

Der Wasserbaum ∘ Märchen ∘ Jean-Marie Gustave Le Clézio - Früher gab es auf der Erde keine Flüsse. Das einzige Wasser, das die Menschen in dem ungeheuren Wald, der die Welt bedeckte, kannten, war jenes, das vom Himmel fiel, Kwi, das Wasser des Regens, das in den Tiefen der Erde versickerte.
Sage vom Feigenbaum Sagen

Sage vom Feigenbaum

Sage vom Feigenbaum ∘ Indien ∘ Götter und Dämonen ∘ Belohnung - Die Götter (Devas) und die Dämonen (Asuras), beide Geschöpfe des Prajapati, stritten einst um die Herrschaft. Da gingen alle Bäume des Waldes zu den Asuras über, nur der Feigenbaum verließ die Götter nicht.
AMO – Ich liebe die Bäume Essays

AMO – Ich liebe die Bäume

AMO ∘ Ich liebe die Bäume ∘ Henry Clement van de Velde - Ich liebe die Bäume, die das vollbracht haben, woran wir scheiterten. Bäume, die, ohne Vermittlung jedes Glaubens-Gefühls, allein durch das Wunder ihrer Majestät und ihres Schweigens, in Schönheit den Kampf und das Aufeinanderstoßen der Gewalten
Stieleiche – Sommereiche Wissen

Stieleiche – Sommereiche

Stieleiche - Sommereiche - Quercus robur - Wissen - Baum - Von den mehreren Hundert Eichenarten, deren Vorkommen ab der Kreidezeit nachzuweisen ist, sind nur drei Arten bei uns heimisch geblieben. Die bekannteste ist zweifellos die Stieleiche, auch Sommereiche genannt. Sie verdankt ihren Namen den Pfeifenstielen der Eicheln, und nicht etwa den Stilmöbeln, die man aus ihr fertigt.