Psychologie

Die Psychologie (griechisch-lateinisch psychologia, ‚Lehre von der Seele‘) ist eine empirische Wissenschaft. Ihr Ziel ist es, menschliches Erleben und Verhalten, deren Entwicklung im Laufe des Lebens sowie alle dafür maßgeblichen inneren und äußeren Ursachen und Bedingungen zu beschreiben und zu erklären.

Die Vielheit der Zwecke – Alltagspsychologie Psychologie

Die Vielheit der Zwecke – Alltagspsychologie

Die Vielheit der Zwecke - Alltagspsychologie - Vom Sinn des Lebens - Bekennen wir offen: soweit wir unsere Blicke spannen, so mächtige Fernrohre und so scharfe Mikroskope wir bauen, ein Endzweck der Welt, der all unserem Treiben einen Sinn gäbe, erschließt sich unseren Augen, offenbart sich unserem Denken nicht.
Frage nach dem Zweck – Sinn des Lebens Psychologie

Frage nach dem Zweck – Sinn des Lebens

Frage nach dem Zweck - Sinn des Lebens – R.M.F – Alltagspsychologie - Sollte es uns gelingen, das Gewirr des Menschenlebens, wie es Alltag und Geschichte vor uns ausbreiten, in all seiner Mannigfaltigkeit als Ordnung zu verstehen, wird am Ende die Frage des Zweckes, von der wir ausgingen, von neuem uns entgegentreten.
Der körperliche Aspekt des Menschen Psychologie

Der körperliche Aspekt des Menschen

Der körperliche Aspekt des Menschen - R.M.F - Alltagspsychologie - So mannigfach sich die Menschen darstellen: bald mit schwarzer, gelber, roter oder weißer Haut, bald groß und bald klein, gelehrt oder ungelehrt, bald einsam oder gesellig – es gibt doch jenseits dieser Verschiedenheiten ein Gemeinsames, das sie alle eben zu Menschen macht.
Der Bewusstseinsaspekt des Menschen Psychologie

Der Bewusstseinsaspekt des Menschen

Der Bewusstseinsaspekt - R.M.F - Alltagspsychologie - Der Körper allein ist uns Menschen niemals ein Mensch. Wir sehen in ihm immer etwas, das seinen Bewegungen Sinn gibt, ein Bewusstsein, das als Streben, Wollen und Fühlen die Bewegungen voranzutreiben und zu steuern, ihnen als Wahrnehmung, Vorstellung oder Gedanke gleich einem Scheinwerfer vorauszuleuchten scheint.
Das Leben als Einheit – Körper und Seele Psychologie

Das Leben als Einheit – Körper und Seele

Das Leben als Einheit - Körper und Seele - Die gewöhnliche Meinung über das Verhältnis von Seele und Leib geht dahin, die Seele habe den Leib zu »regieren«, sie entwerfe die Pläne des Handelns und gäbe dann das Kommando, worauf die Glieder des Körpers diese Befehle gehorsam ausführten.
Innen- Außendienst des Bewusstseins Psychologie

Innen- Außendienst des Bewusstseins

Innen- Außendienst des Bewusstseins – R.M.F – Alltagspsychologie - In sieben verschiedenen Richtungen also, die alle doch nur Verzweigungen des einheitlichen Grundstrebens zum Leben sind, entfaltet sich das Dasein, einem Springbrunnen gleich, dessen einheitlicher Grundstrom sich in sieben Strahlen zerteilt und wieder in das gleiche Becken zurückströmt.
Sieben Urformen des physischen Lebens Psychologie

Sieben Urformen des physischen Lebens

Sieben Urformen des physischen Lebens – R.M.F – Alltagspsychologie - Indem ich – zunächst vom Leib-Seele-Problem ausgehend – das Leben als letzte Tatsache, zu der wir vorzudringen vermögen, als »Prinzip«, wie die Philosophen sagen, anspreche, möchte ich nicht ein bloßes Wort eingeführt haben, ein Wort, für das ein klarer Begriff fehlt!