<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Ein Mann und seine Freundinnen


Ein Mann und seine Freundinnen ∙ Fabel von Aesop Schicksal


Ein Mann in den mittleren Jahren hatte zwei Freundinnen bzw. Geliebte: eine junge und eine alte.

Die ältere Freundin schämte sich vor den anderen Leuten, mit einem jüngeren Mann zusammen zu sein, und schnitt ihm deshalb immer wieder seine schwarzen Haare ab, wenn er sie besuchte.

Die jüngere Freundin jedoch litt darunter, einen so alten Liebhaber zu haben, und zupfte ihm immer wieder seine ganzen grauen Haare aus.

Zum Schluss kam es dann so, dass der Mann von seinen beiden Geliebten auf spezielle Art und Weise alle seine Haare ausgerupft bekam und schließlich sogar ganz kahl wurde.

Lehre: Ungleichheit führt zum Nachteil oder die Zeche bezahlt das gerupfte Huhn!


Ein Mann und seine Freundinnen ∙ Fabel von AesopSchicksal

Ein Mann und seine Freundinnen ⋆ AVENTIN Storys

Ein Mann und seine Freundinnen ∙ Fabel von Aesop ∙ Schicksal - Ein Mann in den mittleren Jahren hatte zwei Freundinnen bzw. Geliebte: eine junge und eine alte. Die ältere Freundin schämte sich vor den anderen Leuten, mit einem jüngeren Mann zusammen zu sein, und schnitt ihm immer wieder seine schwarzen Haare ab, wenn er sie besuchte.

URL: https://aventin.de/ein-mann-und-seine-freundinnen-fabel/

Autor: Aesop

Bewertung des Redakteurs:
4
Myllow
  • Myllow
  • Von einem der sich aufmachte Weisheit zu finden ∗ Fabeln Novellen Sagen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

sechzehn − zehn =