Der Axtdieb · Vorurteil

Der Axtdieb · Vorurteil · Geschichte aus China

Ein Mann hatte seine Axt verloren und vermutete, dass der Sohn des Nachbarn sie ihm gestohlen habe.

Der Mann beobachtete ihn daher ganz genau: Sein Gang und sein Blick waren ganz der eines Axtdiebes. Alles, was er tat und auch wie er sich benahm, sah nach einem Axtdieb aus. 

Einige Zeit später fand der Mann seine Axt zufällig unter einem Bretterhaufen wieder.

Am Tag darauf begegnete der Mann wieder dem Sohn des Nachbarn: Dieses Mal sah sein Gang gar nicht nach dem eines Axtdiebes aus und auch sein Blick war es nicht. Er bewegte sich ganz anders und benahm sich wirklich nicht wie ein Axtdieb.

Lehre: Vorurteile machen blind und trüben den Blick!

Der Axtdieb · Vorurteil · Geschichte aus China

Der Axtdieb · Vorurteil · AVENTIN Storys

Der Axtdieb · Vorurteil · Geschichte aus China · Ein Mann hatte seine Axt verloren und vermutete, dass der Sohn des Nachbarn sie ihm ...

URL: https://aventin.de/der-axtdieb-vorurteil/

Autor: Allegorie aus China

Bewertung des Redakteurs:
5

Wer sich nicht selbst befiehlt, bleibt immer Knecht.

Johann Wolfgang von Goethe