AMO · Ich liebe die Möbel

AMO · Ich liebe die Möbel · Henry van de Velde

Ich liebe die Möbel, die ihre Zweckmäßigkeit und Formen-Reinheit schützend bewahrt haben, wie das Mädchen die Keuschheit seines Körpers schützend wahrt und seine Einfalt den Künsten und der Schminke der Kurtisanen vorzieht.

Ich liebe die Möbel, die ihre Aufgabe mit der Selbstverständlichkeit und ungeschliffenen Würde des Taglöhners und Bauern verrichten.

Ich liebe die Arbeit des Handwerkers, der das leistet, was man von ihm erwartet: das Pflastern der Straße, das Säen wie das Ernten, das Korbflechten wie das Anfertigen von Gold- und Silbergeräten.

Alles das, ohne dass ein zweifelnder Gedanke, eine Versuchung zu Betrug und schlechtem Handeln seine eingewurzelte Ehrlichkeit erschüttern könnte.

AMO · Ich liebe die Möbel · Henry van de Velde

AMO · Ich liebe die Möbel • AVENTIN Storys
amo ich liebe die moebel

AMO · Ich liebe die Möbel · Henry van de Velde · Ich liebe die Möbel, die ihre Zweckmäßigkeit und Formen-Reinheit schützend bewahrt

URL: https://aventin.de/amo-ich-liebe-die-moebel/

Autor: Henry van de Velde

Bewertung des Redakteurs:
4

Das Leben ist ein Spiel. Man macht keine größeren Gewinne, ohne Verluste zu riskieren.
Christine von Schweden