<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Monat: März 2020

Vulcanus Venus und Mars Sagen

Vulcanus Venus und Mars

Vulcanus Venus und Mars - Ehebruch - Römische Sage - Der Gott Vulcanus war mit der Liebesgöttin Venus verheiratet. Als er wieder einmal in seiner Schmiede unter dem Vulkan Ätna auf Sizilien zusammen mit seinen Gehilfen, den Zyklopen, Waffen und Rüstungen im Auftrag der Götter anfertigte, besuchte ihn der Sonnengott Apollo.
Maus und Schnecke Fabeln

Maus und Schnecke

Maus und Schnecke - Komfort - August Gottlieb Meißner - Fabel - Eine Maus begegnete einer Schnecke, die auf dem Rücken ihr großes Haus trug. Die Maus zirpte: »Ich würde mich für die Ehre bedanken, mein Haus immer mit mir herum schleppen zu müssen! Es ist so schwer, dass du nur erbärmlich schleichen kannst. Schau mich an, langsame Schnecke!
Typen des geistigen Lebens Psychologie

Typen des geistigen Lebens

Typen des geistigen Lebens - R.M.F - Alltagspsychologie - Typus Leben und Geist - Es liegt an dem sekundären Charakter der geistigen Eigenart, dass sich auf dem Gebiet des geistigen Lebens die Typen nicht mit gleicher Schärfe ausprägen wie auf dem Gebiet des Trieb- und Gefühlslebens, da sie auch nicht so überwiegend das Leben bestimmen.
Anderes Dornröschen Storys

Anderes Dornröschen

Anderes Dornröschen - Luciano de Crescenzo - Italien Neapel - Cavaliere Sgueglia ist ein gewissenhafter Mann. Er ist sechsundvierzig Jahre alt, Junggeselle, und führt gemeinsam mit seiner Schwester, der Signora Rosa Gallucci, eine Farben- und Eisenwarenhandlung in der Via Torretta 282, nahe am Mergellina-Bahnhof.
Handorakel – Achtung und Ansehen Weisheiten

Handorakel – Achtung und Ansehen

Achtung und Ansehen - Gracian - Handorakel - Bekenne dich nie zu Beschäftigungen, die in schlechtem Ansehen stehen. Noch weniger lasse dich zu Schimären hinreißen, wodurch man sich eher in Verachtung, als in Ansehen bringt.
Das Metallschwein – Italien Märchen

Das Metallschwein – Italien

Das Metallschwein - Italien Florenz - Hans Christian Andersen - Märchen - In der Stadt Florenz, nicht weit von der Piazza del Granduca, liegt eine kleine Querstraße, ich glaube, man nennt sie Porta rossa. In dieser, vor einer Art Grünkramladen, befindet sich ein kunstreich und sorgfältig gearbeitetes Bronzeschwein. Ein frisches, klares Wässerlein rieselt aus dem Maul des Tieres, das vor Alter ganz schwarzgrün aussieht.