<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Schauspiel

Schauspiel

Das Leben als Schau-Spiel Psychologie

Das Leben als Schau-Spiel

Das Leben als Schau-Spiel - R.M.F - Alltagspsychologie - Das Seelenleben, das man sich fälschlich vielfach als ein in der ewig dunklen Schale des Hirns abrollendes Schattenspiel vorstellt, ist uns zum lebendigen Schauspiel geworden.
Schiller – Die Räuber Storys

Schiller – Die Räuber

Schiller - Die Räuber - 2. Akt - 3. Szene - Karl lebt als Hauptmann seiner Räuberbande in den böhmischen Wäldern. Auch Spiegelberg kehrt zu ihnen zurück und führt der Bande neue Anhänger zu. Die Loyalität zu ihrem Hauptmann festigt sich, als die Räuber erfahren, dass Roller, ein geschätztes Bandenmitglied, von Karl vor dem Galgen gerettet wurde.
Verstellung und Beherrschung Psychologie

Verstellung und Beherrschung

Verstellung und Beherrschung des Ausdrucks - Alltagspsychologie - Es widerspricht nun nicht allem, was wir über den notwendigen Zusammenhang zwischen Seele und Leib gesagt haben, der Umstand, dass man sich »verstellen«, das heißt einer seelischen Stimmung einen ihr nicht entsprechenden körperlichen Ausdruck geben kann. Ja es gibt Leute, die sogar berufsmäßig und als Kunst Erlebnisse zur Schau stellen, die sie in ihrer wahren Existenz nicht haben.