Rot

Essays

Farbphänomen Rot

Farbphänomen Rot - Johann Wolfgang von Goethe - Man entferne bei dieser Benennung alles, was im Roten einen Eindruck von Gelb oder Blau machen könnte. Man denke sich ein ganz reines Rot, einen vollkommenen, auf einer weißen Porzellanschale aufgetrockneten Karmin.
Storys

Die Maske des roten Todes

Die Maske des roten Todes - Edgar Allan Poe - Lange schon wütete der ›Rote Tod‹ im Land; nie war eine Pest verheerender, nie eine Krankheit grässlicher gewesen. Blut war der Anfang, Blut das Ende – überall das Rot und der Schrecken des Blutes.