<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Philemon und Baucis

Philemon und BaucisPhilemon und Baucis sind Gestalten der griechischen Mythologie. Ovid beschreibt in den Metamorphosen den Besuch des Göttervaters Jupiter (Zeus) und seines Sohnes Merkur (Hermes) in einer Stadt in Phrygien. Die Einwohner gewähren den beiden Wanderern jedoch keinen Einlass, außer Philemon und Baucis.

Philemon und Baucis Metamorphosen

Philemon und Baucis

Philemon und Baucis - Metamorphose Ovid - Römische Sage - Lelex, ein Mann in Jahren und im Geiste gereift, erzählte folgendes: Des Himmels Gewalt ist unendlich und grenzenlos. Was immer die Götter nur wollen, sogleich ist es vollendet. Hört, damit ihr nicht zweifelt!