<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Lüge

Lüge – Eine Lüge ist eine Aussage, von der der Lügner weiß oder vermutet, dass sie unwahr ist, und die mit der Absicht geäußert wird, dass der Empfänger sie glaubt. Anders formuliert: Eine Lüge ist die verbale oder nonverbale Kommunikation mit dem Ziel, anhand einer subjektiven Unwahrheit, im Gegenüber einen falschen Eindruck hervorzurufen oder aufrecht zu erhalten.

Glauben sie nicht alles Essays

Glauben sie nicht alles

Glauben Sie nicht alles ∙ Alexei Glinkin ∙ Nachrichten ∙ Wahrheit und Fälschung - Nachrichten richtig lesen lernen - Viele Menschen haben den Angriff auf die Wahrheit in zwei Pandemie-Jahren bereits überstanden, aber nicht alle haben gelernt, die Wahrheit von Fälschungen im Internet zu unterscheiden.
Masken Storys

Masken

Masken ∘ Max von der Grün ∘ Leben Wahrheit und Lüge - Versteckt hinter Masken stellt von der Grün zwei Menschen dar, die nicht zueinander kommen, da keiner wagt, vor dem anderen das wahre Gesicht zu zeigen. Es ist ihnen unmöglich, voreinander ihr wahres Leben zu bejahen.
Lügen in der Politik Essays

Lügen in der Politik

Lügen in der Politik ∘ John J. Mearsheimer ∘ Politikwissenschaftler - Was Lügen, Propaganda und Fake News die letzten Jahrzehnte sowohl auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene angerichtet haben, lässt sich leicht rekapitulieren. Das Schlimme dabei ist, dass das Vertrauen in der Gesellschaft verloren gegangen ist. Das ist ein großes Übel.
Der Fuchs ohne Lunte Fabeln

Der Fuchs ohne Lunte

Der Fuchs ohne Lunte ∘ Aesop Fabel ∘ Rat Lüge und Falschheit - Ein Fuchs hatte in einer Falle seine Lunte (Schwanz) verloren. Weil er dies für eine Schande hielt, glaubte er, sein Leben sei so nicht mehr lebenswert. Aus diesem Grund hielt er es für nötig, auch die anderen Füchse in dieselbe Lage zu bringen.
Wahrheit und Lüge Essays

Wahrheit und Lüge

Wahrheit und Lüge - Theodor Fontane - Essay - Der Gute Ton - Als es mit der Ming-Dynastie zu Neige ging und die siegreichen Mandschuheere schon in die Palast-Gärten von Peking eingedrungen waren, erschienen noch immer Boten und Abgesandte, die dem Kaiser von Siegen und wieder Siegen meldeten.