<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Hochmut

Hochmut – Unter Hochmut (lat. superbia), auch Anmaßung, Überheblichkeit und Arroganz oder Prätention genannt, versteht man seit der frühen Neuzeit den Habitus von Personen, die ihren eigenen Wert, ihren Rang oder ihre Fähigkeiten unrealistisch hoch einschätzen.

Frosch und Ochse Fabeln

Frosch und Ochse

Frosch und Ochse - Aesop Fabel - Hochmut und Stolz - Ein Frosch sah einst einen stattlichen Ochsen auf der Weide gehen und dachte bei sich selbst: Wenn ich meine runzlige Haut aufblähte, so würde ich wohl auch so groß werden wie dieser Ochse da.
Der Hirsch an der Quelle Fabeln

Der Hirsch an der Quelle

Der Hirsch an der Quelle ∘ Aesop Fabel ∘ Hochmut und Stolz - Ein Hirsch hatte Durst und ging zu einer Quelle. Während er trank und dabei sein eigenes Spiegelbild im Wasser sah, gefiel ihm sein Geweih so sehr, dass er ganz stolz darauf wurde.
Der Löwe und die Mücke Fabeln

Der Löwe und die Mücke

Der Löwe und die Mücke Fabel - Stolz und Hochmut - Aesop - Eine Mücke forderte mit den übermütigsten Worten einen Löwen zum Zweikampf heraus: »Ich fürchte dich nicht, du großes Ungeheuer«, rief sie ihm zu, »weil du gar keine Vorzüge vor mir hast.«