Märchen

Märchen (Kunde, Bericht, Nachricht) sind Prosatexte, die von wundersamen Begebenheiten erzählen. Märchen sind eine bedeutsame und sehr alte Textgattung in der mündlichen Überlieferung (Oralität) und treten in allen Kulturkreisen auf. 

Das Kagami – Der Spiegel Märchen

Das Kagami – Der Spiegel

Das Kagami - Märchen aus Japan - Der Spiegel - Es ist schon sehr, sehr lange her, da lebte in einem stillen kleinen Ort ein junger Mann mit seiner schönen braven Frau und einem einzigen Töchterchen, das sie sehr lieb hatten.
Das Ungeheuer – Leo Tolstoi Märchen

Das Ungeheuer – Leo Tolstoi

Das Ungeheuer - Leo Tolstoi - Märchen - Es war einmal ein Ungeheuer, das saß auf einem Baumstumpf und zählte mit seinen Krallen die Sterne. „Eins, zwei, drei, vier.“ Der Kopf des Ungeheuers sah aus wie der von einem Hund, der Schwanz war kahl und kräftig wie der von einer Ratte. „Fünf, sechs, sieben.“
Die Bremer Stadtmusikanten Märchen

Die Bremer Stadtmusikanten

Die Bremer Stadtmusikanten - Ein Mann hatte einen Esel, der schon viele lange Jahre die Säcke unverdrossen zur Mühle getragen hatte, dessen Kräfte aber nun zu Ende gingen, so dass er zur Arbeit immer untauglicher wurde.
Was ist das Leben – Waldmärchen Märchen

Was ist das Leben – Waldmärchen

Was ist das Leben - Waldmärchen Schweden - Ewigkeit und Freude - An einem schönen Sommertag war um die Mittagszeit eine große Stille im Wald eingetreten. Die Vögel steckten ihre Köpfe unter die Flügel und alles ruhte. Da steckte der Buchfink sein Köpfchen hervor und fragte: “Was ist das Leben?”
Der Prinz – Bertolt Brecht – Märchen Märchen

Der Prinz – Bertolt Brecht – Märchen

Der Prinz - Bertolt Brecht - Märchen - Das Leben ein Traum - Wunsch und Wirklichkeit - Es war einmal ein Prinz, weit drüben im Märchenland. Weil der Prinz aber nur ein Träumer war, liebte er es sehr, auf einer Wiese nahe dem Schlosse zu liegen und träumend in den blauen Himmel zu starren. Denn auf dieser Wiese blühten die Blumen viel größer und schöner wie sonstwo.
Die Bienenkönigin – Brüder Grimm Märchen

Die Bienenkönigin – Brüder Grimm

Die Bienenkönigin – Brüder Grimm – Märchen - Zwei Königssöhne gingen einmal auf Abenteuer aus und gerieten in ein wildes, wüstes Leben, so dass sie gar nicht wieder nach Hause kamen. Der jüngste aber, welcher der Dummling hieß, machte sich auf und suchte seine Brüder.
Erbschaft – Märchen aus dem Balkan Märchen

Erbschaft – Märchen aus dem Balkan

Erbschaft – Märchen aus dem Balkan – Leben und Tod - Ein alter Kaufmann aus dem Balkan sprach zu seiner Frau: »Alt sind wir zwei geworden, Frau, lange machen wir nicht mehr, und unser reicher Besitz ist uns nicht mehr vonnöten. Deshalb will ich das Vermögen, das wir haben, unter unseren beiden Töchtern aufteilen.