Feldrittersporn · Gartenpflanze

Feldrittersporn · Gartenpflanze · Delphinium consolida · Wissen 

Der Feldrittersporn ist Botanikern sicher unter seiner Bezeichnung »Delphinium consolida« bekannt.

Der lateinische Name nimmt Bezug auf die Form der Knospen, die an einen Delfin erinnern, und der Zusatz consolida soll auf die Wundheilungskräfte der Pflanze hinweisen.

Zwar enthält der Rittersporn durchaus stark wirksame Inhaltsstoffe, die in der Hauptsache Alkaloide und Flavonoide sind, dennoch findet er in der Schulmedizin keine Verwendung. Zu ungenau und daher zu gefährlich ist die Wirkung, die Risiken wie Atemlähmung und Herzstillstand mit sich bringen können.

In der Volksmedizin wurde der Feldrittersporn früher jedoch gegen Wurmbefall und Appetitlosigkeit, bei Harnwegsinfektionen und zum Schließen von Wunden benutzt.

Als eine besondere Empfehlung zur Behandlung von Skorpionstichen lässt sich der Feldrittersporn ebenfalls in alten Büchern finden. 

Unabhängig solcher Ratschläge sollte man sich aber am Rittersporn lieber als dekorativer Gartenpflanze erfreuen. Shakespeare tat dies schon, als er dem Rittersporn in seiner Dichtung als »Lärchensporn« (Larkspur) ein Denkmal setzte.

Feldrittersporn · Gartenpflanze · Delphinium consolida · Wissen · Garten · Pflanze

Feldrittersporn · Gartenpflanze · AVENTIN Storys

Feldrittersporn · Gartenpflanze · Delphinium consolida · Garten Pflanze · Der Feldrittersporn ist Botanikern sicher bekannt ...

URL: https://aventin.de/feldrittersporn-gartenpflanze/

Autor: N. N.

Bewertung des Redakteurs:
4

Zum Bewusstsein kommen heißt: ein Gewissen bekommen, heißt wissen, was gut und böse ist.

Thomas Mann