<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Garten

Garten – Ein Garten ist ein abgegrenztes Stück Land, in dem Pflanzen oder Tiere vom Menschen in Kultur genommen und somit gepflegt (kultiviert) werden. Im Gegensatz zu Parks werden Gärten meist privat genutzt.

Sinnend geh ich durch den Garten Gedichte

Sinnend geh ich durch den Garten

Sinnend geh ich durch den Garten ∗ Kurt Tucholsky - Sinnend geh ich durch den Garten, still gedeiht er hinterm Haus; Suppenkräuter, hundert Arten, Bauernblumen, bunter Strauß, Petersilie und Tomaten, eine Bohnengalerie, ganz besonders ist geraten der beliebte Sellerie.
Vom einfältigen Gärtner Essays

Vom einfältigen Gärtner

Vom einfältigen Gärtner ∗ Hermann Hesse ∗ Salzburg ∗ Garten - Man stelle sich einen Garten vor, mit hunderterlei Bäumen, mit tausenderlei Blumen, hunderterlei Obst und hunderterlei Kräutern. Wenn nun der Gärtner dieses Gartens keine andere botanische Unterscheidung kennt als »essbar« und »Unkraut«, dann wird er mit neun Zehnteln seines Gartens nichts anzufangen wissen.
Vom Garten des Herrn Ming Gedichte

Vom Garten des Herrn Ming

Vom Garten des Herrn Ming - James Krüss - Liebe - m stillen Gartenreich Des alten Gärtners Ming, Da schwimmt in einem Teich Ein Wasserrosending. Den alten Ming in China Entzückt sie ungemein Er nennt sie Cathrina, Chinesisch: Ka-Ta-Rain.
Frühlingsmorgen Essays

Frühlingsmorgen

Frühlingsmorgen - Leo Tolstoi - Natur Garten Park - Wie sehr sich die Menschen auch mühten, nachdem sich ihrer einige Hunderttausend auf einem kleinen Raum angesammelt hatten, die Erde, auf der sie sich drängten, zu verunstalten;
Feldrittersporn – Gartenpflanze Wissen

Feldrittersporn – Gartenpflanze

Feldrittersporn - Gartenpflanze - Delphinium consolida - Wissen - Garten - Pflanze - Der Feldrittersporn ist Botanikern sicher unter seiner Bezeichnung ‚Delphinium consolida‘ bekannt. Der lateinische Name nimmt Bezug auf die Form der Knospen, die an einen Delfin erinnern, und der Zusatz ‚consolida‘ soll auf die Wundheilungskräfte der Pflanze hinweisen.
Affen als Gärtner – Fabel Fabeln

Affen als Gärtner – Fabel

Affen als Gärtner - Fabel aus Indien - Einst herrschte in Benares (Indien) ein mächtiger König. Als ihm ein Sohn geboren wurde, ließ er ein großes Fest feiern. Vom ersten Trommelschlag an, als das Fest verkündet wurde, lebte jeder Mann, jede Frau und jedes Kind in der Stadt nur noch in der Vorfreude auf die Herrlichkeiten, die zu erwarten waren.