Die Zauberlampe – Märchen aus Italien

Die Zauberlampe · Märchen aus Italien · Dschinn und Holzfäller

Es war einmal ein armer Holzfäller, der tief im Wald lebte.

Eines Tages fand er beim Holzhacken eine alte, verrostete Lampe.

Als er die Lampe in die Hand nahm und etwas an ihr rieb, erschien plötzlich ein Dschinn und versprach ihm, drei Wünsche zu erfüllen.

Der Holzfäller wünschte sich zuerst einen Palast mit allem Reichtum. Sofort stand ein prächtiger Palast vor ihm.

Als zweiten Wunsch bat er um eine wunderschöne Prinzessin als Gemahlin. Eine bezaubernde junge Frau erschien an seiner Seite.

Für den letzten Wunsch überlegte der Holzfäller lange. Schließlich sagte er: »Ich möchte, dass diese Lampe zu mir zurückkehrt, wenn ich sie wegwerfe.«

Der Dschinn erfüllte auch diesen Wunsch. Von da an lebten der Holzfäller und die Prinzessin glücklich und zufrieden in ihrem Palast.

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

Die Zauberlampe · Märchen aus Italien · Dschinn und Holzfäller

Die Zauberlampe - Märchen aus Italien · AVENTIN Storys
lampe licht tisch holz alt blumen 24

Die Zauberlampe · Märchen aus Italien · Dschinn und Holzfäller · Es war einmal ein armer Holzfäller, der tief im Wald lebte.

URL: https://aventin.de/die-zauberlampe-maerchen-aus-italien/

Autor: Märchen aus Italien

Bewertung des Redakteurs:
4

Der Mensch braucht Stunden, wo er sich sammelt und in sich hineinlebt.

Albert Schweitzer