Der Riese · Fabel

Der Riese · Fabel · Hass und Hetze · Gotthold Ephraim Lessing

Ein rebellisch rasender Riese schoss einst einen vergifteten Pfeil weit über sich senkrecht in den Himmel hinauf, um niemand Geringerem als Gott aus Hass das Leben zu nehmen.

Der Pfeil wurde vom ihm mit solcher Wucht abgeschossen, dass er in unermessliche Ferne flog. Der Pfeil erreichte eine so große Höhe, dass ihm sogar der scharfe Blick des Riesen nicht mehr folgen konnte.

Schon glaubte der Rasende sein Ziel getroffen zu haben und fing auch gleich an, ein gotteslästerliches Lied des Triumphes zu singen, zu jauchzen und zu tanzen.

Endlich aber verließ den Pfeil die mitgegebene Kraft des Bogens und er verlor an Schnelligkeit; er fiel dann wieder mit stets wachsenden Wucht hinab auf die Erde — und traf und tötete den frevelnden Schützen.

Lehre: Wer nach den Sternen spuckt, den wird sein Auswurf ins eigene Gesicht treffen.

Der Riese · Fabel · Hass und Hetze · Gotthold Ephraim Lessing

Der Riese · Fabel · AVENTIN Storys

Der Riese · Fabel · Hass und Hetze · Gotthold Ephraim Lessing · Ein rebellisch rasender Riese schoss einst einen vergifteten Pfeil weit ...

URL: https://aventin.de/der-riese-fabel-hass-und-hetze/

Autor: Gotthold Ephraim Lessing

Bewertung des Redakteurs:
4

Die beste Weise, sich um die Zukunft zu kümmern, besteht darin, sich sorgsam der Gegenwart zuzuwenden.

Thích Nhất Hạnh