Wolfsziegel – Dachziegel – Wissen

64
Wolfsziegel - Dachziegel - Wissen
Wolfsziegel – Dachziegel – Wissen

Wolfsziegel – Dachziegel – Wissen – Windinstrument Aeolsharfe

Unter Wolfsziegel (frz.: tuile à loups) versteht man einen besonders geformten Dachziegel, der bei bestimmten Windverhältnissen einen Pfeifton erzeugt. Dieses Wind-Instrument, das in früheren Zeiten das Eintreffen von Wölfen ankündigte, ist meist in gebirgigen Gegenden Europas, besonders aber in Frankreich in den Cevennen, zu finden.

Die Wolfsziegel bestehen aus Stein, Ton oder Schiefer ähnlichem Material, das von Schlitzen oder Löchern durchbohrt ist und am Dachgiebel oder auf dem Dachfirst eines Gebäudes angebracht wird.

Je nach Gebiet sind die Dachziegel entweder roh oder von Steinmetzen behauen und haben oft auch die Form einer Sonne, eines Sterns oder eines Hahns. Im Département Lozère in Frankreich bestehen sie aus Granit; Löcher oder Schlitze sind meist in Gestalt eines Kreuzes angeordnet.

Als indirektes Warn- oder Ankündigungsinstrument diente der Wolfsziegel nicht dazu, Wölfe abzuschrecken oder sie fernzuhalten, sondern dazu, sie anzukündigen.

Der Wind, der sich in den Öffnungen des nach Nord-Osten oder Osten ausgerichteten Wolfsziegels verfängt, produziert ab einer gewissen Windstärke ein charakteristisches Pfeifen.

Dieses Pfeifen zeigte den Menschen früher an, dass der in diesen Gebieten gefürchtete, meist aus Sibirien kommende Wind (kontinentale Kaltluft) zu wehen beginnt. Dieser Ostwind kündigt immer schon eine große Kälte und viel Schnee an und weht meist auch mehrere Wochen lang.

Während dieser Zeit hat in den Bergen und Wäldern nicht nur das Wild unter Kälte und Hunger zu leiden, auch die Wölfe litten darunter. Ihre Beutetiere haben sich während dieser Zeit zurückgezogen und Nahrungsmangel stellte sich ein.

Daher waren die Wölfe auch gezwungen, sich nach Alternativen um zu sehen. Auf ihrer Suche nach Nahrung frequentierten sie in Folge dessen häufig Bauernhöfe und Dörfer. Hier gab es reichlich Schafe, Hunde, Katzen, Hühner und anderes Kleingetier zu finden, welches leicht als Beute erlegt werden konnte.

Weitere Bedeutungen:

“Wolfsziegel” werden auch eingemauerte Flaschen an einer Giebelwand bezeichnet, deren nach außen gerichtete Öffnung bei Wind ein lästiges Pfeifen bewirkt, das schon manchen Bauherren verzweifeln lies. Das Einmauern eines solchen “Wolfsziegels” geschieht oftmals als Vergeltung (Revanche) für schlechte Bezahlung oder Behandlung der Handwerker.

“Wolfsziegel” (La tuile à loups) ist auch der Titel eines französischen Fernsehfilms (1972) von Jacques Ertaud, welcher sich auf das Buch „Der Wolfsziegel“ von Jean-Marc Soyez bezieht.

Im Grunde ist ein “Wolfsziegel” nichts anderes als ein Windinstrument, eine sogenannte Aeolsharfe in diesem Fall aus Stein oder Ton.

Wolfsziegel – Dachziegel – WissenWindinstrument Aeolsharfe

Wolfsziegel
Wolfsziegel

Wolfsziegel - Dachziegel - Wissen - Unter Wolfsziegel (frz.: tuile à loups) versteht man einen besonders geformten Dachziegel, der bei bestimmten Windverhältnissen einen Pfeifton erzeugt. Dieses Wind-Instrument, das in früheren Zeiten das Eintreffen von Wölfen ankündigte, ist meist in gebirgigen Gegenden Europas, besonders aber in Frankreich in den Cevennen, zu finden.

URL: https://aventin.de/wolfsziegel-dachziegel-wissen/

Autor: N. N.

Bewertung des Redakteurs:
3

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sieben − vier =