<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Wölfe und Schafe

Wölfe und Schafe ∗ Aesop Fabel ∗ Folgen einer falschen Entscheidung
Wölfe und SchafeAesop Fabel ∗ Folgen einer falschen Entscheidung

Wölfe und Schafe ∗ Aesop Fabel ∗ Folgen einer Entscheidung


Ein Rudel Wölfe stellte seit Längerem ohne Erfolg einer Schafherde nach.

Da die Wölfe die Schafe nicht in ihre Gewalt bringen konnten, weil die Hunde sie beschützten, sahen sie ein, dass sie ihr Ziel nur durch eine List erreichen konnten.

Aus diesem Grund schickten sie einen Boten zu den Schafen, welcher die einzelne Auslieferung der Hunde verlangte, indem er behauptete, jene seien der eigentliche Grund für die Feindschaft zwischen Wölfen und Schafen. Wenn die Hunde nacheinander den Wölfen ausgeliefert werden würden, könnte endlich Frieden zwischen den Wölfen und den Schafen herrschen.

Da die Schafe nicht besonders klug waren und auch die Folgen nicht voraussahen, gaben sie ohne weitere Überlegung die Hunde einzeln heraus.

Jetzt war für die Wölfe die Chance gekommen. Sie töteten nun jeden einzelnen ausgelieferten Hund und brachten so schließlich auch ohne Weiteres die ganzen Schafe in ihre Gewalt und vernichteten endlich die schutzlose Herde.

Lehre: Der Leopard verliert die Flecken nie, der Wolf nicht seine Zähne!


Wölfe und Schafe ∗ Aesop Fabel ∗ Folgen einer falschen Entscheidung ∗ List und Gewalt

Wölfe und Schafe ⋆ AVENTIN Storys

Wölfe und Schafe ∗ Aesop Fabel ∗ Folgen einer falschen Entscheidung ∗ List und Gewalt - Ein Rudel Wölfe stellte seit Längerem ohne Erfolg einer Schafherde nach. Da die Wölfe die Schafe nicht in ihre Gewalt bringen konnten, weil die Hunde sie beschützten, sahen sie ein, dass sie ihr Ziel nur durch eine List erreichen konnten.

URL: https://aventin.de/woelfe-und-schafe-aesop-fabel/

Autor: Aesop

Bewertung des Redakteurs:
4
Myllow
  • Myllow
  • Von einem der sich aufmachte Weisheit zu finden ∗ Fabeln Novellen Sagen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

5 × 4 =