<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Mond

Mond – Der Mond (lat. luna) ist der einzige natürliche Satellit der Erde. Sein Name ist etymologisch verwandt mit Monat und bezieht sich auf die Periode seines Phasenwechsels. Er ist mit einem Durchmesser von 3476 km der fünftgrößte bekannte Mond des Sonnensystems und gegenüber seinem Zentralkörper Erde außergewöhnlich groß (über ein Viertel des Erddurchmessers).

Mond und Teufel Märchen

Mond und Teufel

Mond und Teufel ⋆ August von Löwis ⋆ Märchen aus Norwegen - Altvater hatte schon die ganze Welt erschaffen, aber noch war sein Werk nicht vollkommen, wie es sein sollte, denn es mangelte der Welt an reichlichem Licht. Des Tages wandelte die Sonne ihre Bahn am himmlischen Zelt, aber wenn sie abends unterging, so deckte tiefe Finsternis Himmel und Erde. Alles, was geschah, verbarg sodann die Nacht.
Der Mops Gedichte

Der Mops

Der Mops - Gedicht von Magnus Gottfried Lichtwer - Es war einmal ein fetter Mops, Der ging, wie Möpse tun, auf allen Vieren Bei hellem Mondschein einst spazieren; Da kam ein Graben in die Quer, und --- hops Sprang auch der fette Mops ---
Das Ungeheuer Märchen

Das Ungeheuer

Das Ungeheuer - Leo Tolstoi - Märchen - Die abgerissene Seite - Reparatur - Es war einmal ein Ungeheuer, das saß auf einem Baumstumpf und zählte mit seinen Krallen die Sterne. »Eins, zwei, drei, vier.« Der Kopf des Ungeheuers sah aus wie der von einem Hund